Bauingenieur*in (m/w/d), Fachrichtungen Konstruktiver Ingenieurbau oder Statik

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine*n Bauingenieur*in (m/w/d), Fachrichtungen Konstruktiver Ingenieurbau oder Statik.

Die Universitätsstadt Paderborn ist eine junge, dynamische, wachsende Großstadt mit ca. 150.000 Einwohner*innen. Paderborn ist ein innovativer Wirtschaftsstandort, bietet ein vielseitiges Freizeit- und Kulturangebot und gilt als Stadt mit hoher Lebensqualität.

Die Stadtverwaltung Paderborn ist ein modernes, publikumsorientiertes Dienstleistungsunternehmen mit vielen interessanten Aufgabenfeldern mit verschiedenen Entwicklungsmöglichkeiten. Als eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region zählen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 2.700 Mitarbeiter*innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Paderborn mitgestalten und besonders machen.

Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser Team.  

Das Straßen- und Brückenbauamt der Stadt Paderborn ist mit mehr als 80 Mitarbeiter*innen für die Planung und den Bau öffentlicher Verkehrsflächen einschließlich der Verkehrstechnik zuständig. Darüber hinaus sind rd. 6.5 Mio m² Straßen, Wege und Plätze, über 16.000 Straßenleuchten, über 240 Ingenieur*innenbauwerke und rd. 210 Signalanlagen zu unterhalten.

Unser Team im Bereich Neubau, Erneuerung und Erhaltung von Ingenieur*innenbauten (Brückenbauwerke sowie Stütz- und Lärmschutzwände) benötigt Unterstützung.

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine*n

Bauingenieur*in (m/w/d), Fachrichtungen Konstruktiver Ingenieurbau oder Statik

Ihre Kernaufgaben:

Allgemeine Angelegenheiten:

  • Vorbereitung der Sanierungs- und Erneuerungsmaßnahmen

Zuschusswesen:

  • Mitwirkung bei der Beantragung von Zuschüssen gem. entsprechender Förderrichtlinien
  • Aufstellen von Kostenanschlägen und Kostenberechnungen
  • Bearbeitung von Kostenteilungsvereinbarungen

Techn. Aufgaben:

  • Bauwerksprüfungen, -erhaltung und -neubau einschl. Ersatzneubau für Brücken, Stützwände und Lärmschutzwände
  • Erarbeitung von Sanierungsprogrammen mit Planung, Ausschreibung und Bauleitung mit teilweiser Unterstützung externer Fachbüros
  • Erarbeitung der Konstruktion unter statischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten bei Neubauten bzw. Ersatzneubauten
  • Bauleitung, Bauoberleitung, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen bei Sanierungen, Vergabe von Ingenieur*innenverträgen an Bauwerksplanung und Statik, Betreuung von Ingenieur*innenbüros
  • Planungsvereinbarung mit Dritten, Vergabeverfahren nach EU-Recht mit umfangreichen Vorprüfungen, Vertragsanlagen, Wertungen

Ihr Profil:

  • mind. abgeschlossenes Bachelorstudium Bauingenieurwesen der Fachrichtungen Konstruktiver Ingenieurbau oder Statik
  • vertiefte statische und konstruktive Kenntnisse
  • mind. 3-jährige Berufserfahrung in der Steuerung, Planung und Abwicklung von Baumaßnahmen im konstruktiven Ingenieurbau
  • sicherer Umgang mit den gängigen Software-Programmen von Microsoft, AVA-Anwendungen, CAD-Anwendungen, Statik-Programmen
  • Kenntnisse in den Rechts- und Verwaltungsvorschriften (VOB Teile A, B, C; ZTV´s, DIN 1076, ISO, LBauO, BaustellenV, besondere und zusätzliche Vertragsbedingungen, Merkblätter, UVV s, HOAI, RI-EBW-PRÜF) sind wünschenswert
  • Kommunikationsfähigkeit
  • serviceorientiertes und eigenverantwortliches Handeln
  • Einsatzbereitschaft und kompetentes Verhandlungsgeschick
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zu analytischem und selbstständigem Arbeiten
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit  

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 LBesO NRW bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen
  • attraktive Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgung, betriebliches Gesundheitsmanagement, ermäßigtes Jobticket)
      

Grundsätzlich ist die Besetzung der Stelle in Teilzeit möglich.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Paderborn fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Die Stadt Paderborn bietet ihren Beschäftigten vielfältige Qualifizierungsangebote. Als familienbewusste Arbeitgeberin unterbreitet sie günstige Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Sind Sie interessiert? Dann nutzen Sie bitte die Möglichkeit sich online mit Ihrer aussagekräftigen und vollständigen Bewerbung (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Schulabschluss- und Prüfungszeugnisse, Nachweise über sonstige Zusatz- oder Sonderausbildungen) über www.paderborn.de/stellen bis zum 15.05.2021 zu bewerben. Wir bitten, von einer Bewerbung in Papierform oder per E-Mail abzusehen.

Für fachliche und stellenbezogene Fragen steht Ihnen der Sachgebietsleiter Herr Krolpfeifer unter 05251/ 88-11393 gerne zur Verfügung.