Pädagogische Fachkräfte in den städtischen Kindertageseinrichtungen (m/w/d)

Die Stadt Paderborn betreibt als kommunale Trägerin derzeit 35 Kindertageseinrichtungen, in denen ca. 2.750 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zur Einschulung. Wir suchen laufend personelle Verstärkung.

Allgemeines

Die Stadt Paderborn betreibt als kommunale Trägerin derzeit 35 Kindertageseinrichtungen, in denen rund 2.750 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zur Einschulung individuell in ihrer Entwicklung begleitet werden.

Unsere Kindertageseinrichtungen sind unterschiedlich groß, je nach Anzahl der Gruppen werden in den Einrichtungen zwischen 40 bis 120 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren oder 2 bis 6 Jahren betreut.

Wir haben in unseren Kindertageseinrichtungen, die sich über das gesamte Stadtgebiet von Paderborn verteilen, facettenreiche Schwerpunkte in den pädagogischen Konzeptionsausrichtungen, wie z. B. Bewegungs-, Montessori-, Reggio- oder Wald- und Umweltpädagogik.

Selbstverständlich bemühen wir uns bei der Festlegung Ihres zukünftigen Einsatzortes, dass die Entfernung zur Ihrem Wohnort möglichst gering ist.

Alle Einrichtungen sichern und entwickeln ihre Arbeit seit vielen Jahren mit dem praxisnahen und anerkannten Qualitätsmanagement IQUE (Integrierte Qualitäts- und Personalentwicklung) weiter. Ganzheitliche Bildungs- und familienfreundliche Betreuungsangebote sowie entwicklungsgerechte und wertschätzende Begleitung der Kinder sind für uns verbindliche Grundlagen.

Eine inklusive Grundhaltung ist Maßstab für das pädagogische Handeln der Fachkräfte, prägend für die Atmosphäre in den Einrichtungen, indem sich jedes Kind in seiner Einzigartigkeit angenommen, wohl und zugehörig fühlen darf. Es ist unser Ziel, jedem Kind Chancen zur Weiterentwicklung zu geben und dies durch geeignete Maßnahmen zu unterstützen. Zurzeit werden ca. 85 Kinder mit Entwicklungsrisiken oder Einschränkungen nach § 53 SGB XII vom LWL in den unterschiedlichen Einrichtungen gefördert.

Insgesamt beschäftigen wir aktuell ca. 685 Mitarbeiter*innen (pädagogische Mitarbeiter*innen, Küchenkräfte, Erzieher*innen im Anerkennungsjahr und Auszubildende) in unseren Kindertageseinrichtungen.

Es wird laufend pädagogisches Personal mit folgenden Qualifikationen gesucht:

  • Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) mit den Abschlüssen 

- Staatlich anerkannte*r Erzieher*in

- Staatlich anerkannte*r Heilpädagoge*in

- Staatlich anerkannte*r Heilerziehungspfleger*in

sowie

- Absolvent*innen von Studiengängen der Kindheitspädagogik oder sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung

  • Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) mit den Abschlüssen

- Logopäd*in

- Motopäd*in

- Physiotherapeut*in

- Ergotherapeut*in

sowie

- Absolvent*innen der Studiengänge Religionspädagogik und Bildungswissenschaften

- Absolvent*innen von Diplom-, Bachelor- und Master-Studiengängen der Erziehungswissenschaften, Heilpädagogik, Rehabilitationspädagogik, Sonderpädagogik

- Absolvent*innen von Studiengängen der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik sowie Sozialpädagogik

- Personen, die die erste Staatsprüfung bzw. einen Masterabschluss für das Lehramt an Grundschulen erfolgreich absolviert, oder

- Personen, die innerhalb der Ausbildung zur*zum Erzieher*in den fachtheoretischen Prüfungsteil der Ausbildung vor mehr als 4 Jahren erfolgreich abgeschlossen haben, aber im Anschluss daran kein Berufspraktikum mit fachpraktischer Prüfung abgeleistet haben und somit über keine staatliche Anerkennung verfügen

- Personen, die mindestens 95 Creditpoints im Rahmen eines Hochschulstudiums erworben haben. Die Creditpoints müssen in mindestens drei der untenstehenden Studieninhalte nachgewiesen werden.

Die Studieninhalte von Buchstabe a) müssen zwingend enthalten sein:

a)    Grundlagenwissen soziale Arbeit/Sozialpädagogik und Erziehung/Bildung

b)    Institutionelle Kenntnisse der Kinder- und Jugendhilfe

c)    Entwicklung, Lebenslagen, Lebenssituationen von Kindern

d)    (Entwicklungs-) Psychologie, Soziologie

e)    Professionelles Handeln und pädagogische Interaktion

f)     Reflektion und (Selbst-) Evaluation

Hinweis:

Weitere Abschlüsse berechtigen zur Übernahme von Fachkraftstunden in einer Kindertageseinrichtung. 

Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Vereinbarung zu den Grundsätzen über die Qualifikation und den Personalschlüssel (Personalverordnung) des Gesetzes zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (Kinderbildungsgesetz KiBiz).

  • Pädagogische Inklusionskräfte (m/w/d), z. B. mit dem Abschluss Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in
     
  • Pädagogische Ergänzungskräfte (m/w/d) mit den Abschlüssen

- Kinderpfleger*in

- Sozialassistent*in oder 

- Personen mit einer vergleichbaren Ausbildung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Für nähere Informationen stehen Ihnen Frau Niggemeier, Jugendamt, Tel. 05251 88 11696, und Herr Tölle, Haupt- und Personalamt, Tel. 05251 88 11234, gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte an:

Stadt Paderborn
Haupt- und Personalamt
Am Abdinghof 11
33098 Paderborn
oder per E-Mail an a.toellepaderbornde

Weitere allgemeine Informationen finden Sie auf der Seite des Jugendamtes der Stadt Paderborn.