Für die verantwortliche Mitwirkung an der Digitalisierung von Verkehrsstrategien und am Ausbau der umweltsensitiven Mobilität suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verkehrsingenieur*innen bzw. Bauingenieur*innen (m/w/d), Fachrichtungen Verkehrswesen, Verkehrswegeplanung oder Projektmanagement Bau.

Die Universitätsstadt Paderborn ist eine junge, dynamische und wachsende Großstadt mit rund 155.000 Einwohner*innen. Paderborn ist ein innovativer Wirtschaftsstandort, bietet ein vielseitiges Freizeit- und Kulturangebot und gilt als Stadt mit hoher Lebensqualität.

Die Stadtverwaltung Paderborn ist ein modernes, publikumsorientiertes Dienstleistungsunternehmen mit vielen interessanten Aufgabenfeldern, das verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Als eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region zählen wir auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 3.000 Mitarbeitenden, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Paderborn mit gestalten und besonders machen.

Das Straßen- und Brückenbauamt der Stadt Paderborn ist mit mehr als 90 Mitarbeiter*innen für die Planung und den Bau öffentlicher Verkehrsflächen einschließlich der Verkehrstechnik zuständig. 

Die Mobilität Paderborns wandelt sich. Werden Sie schon heute Teil unserer Zukunft. Wir finden innovative Lösungen für eine digitale und klimafreundliche Zukunft des Verkehrs, deren Ziel es ist, den Radverkehr als attraktives Verkehrsmittel in einer wachsenden Stadt weiterzuentwickeln. 

Die Verkehrswende mit Themen des Klimaschutzes und der Entwicklung von Straßenräumen für eine nachhaltige Mobilität bietet spannende Gestaltungsmöglichkeiten von der Konzeption bis zur Umsetzung. Sie wirkt sich auch auf die Planung und Bauausführung der Verkehrswege aus.

Ein Integriertes Mobilitätskonzept befindet sich in der Aufstellung und wird wichtiger Baustein der Planungen sein. Wir wollen besonders die Nahmobilität stärken und ein Angebot für alle Verkehrsteilnehmenden schaffen.

Werden auch Sie Teil unseres motivierten Teams im Bereich der Verkehrsplanung und -umsetzung und gestalten Sie mit uns eine nachhaltige Mobilität in Paderborn.

Für die verantwortliche Mitwirkung an der Digitalisierung von Verkehrsstrategien und am Ausbau der umweltsensitiven Mobilität suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verkehrsingenieur*innen bzw. Bauingenieur*innen (m/w/d), Fachrichtungen Verkehrswesen, Verkehrswegeplanung oder Projektmanagement Bau.

Ihre Kernaufgaben:

  • Erarbeitung von Digitalisierungsstrategien zur Verbesserung der Rad- und Fußverkehre
  • Bearbeitung der Mobilitätskonzepte und Umsetzung des Maßnahmenkataloges
  • Planung und Überwachung von Baustellen im Rahmen von Jahresverträgen
  • Ausschreibung und Ausführung von Baumaßnahmen im konsumtiven und investiven Bereich
  • Mitwirkung bei der Beauftragung von externen Beratungen und Gutachten
  • Durchführung von Bestandsanalysen im Nahmobilitätssektor zur Identifikation von Einzelmaßnahmen
  • Betreuung von Fördermaßnahmen
  • Koordinierung von Ausführungskonzepten/-maßnahmen
  • Begleitung der Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • mind. abgeschlossenes Bachelorstudium Verkehrsingenieurwesen oder Bauingenieurwesen; Fachrichtungen Verkehrswesen, Verkehrswegeplanung oder Projektmanagement Bau
  • Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Fachkenntnisse im Straßenbau und in der HOAI sind wünschenswert
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, gute Deutschkenntnisse
  • Eigeninitiative und Durchsetzungsfähigkeit
  • neben der gängigen Software von Microsoft sind auch Kenntnisse u. a. im System Vms Dr. Haller, California 3000 wünschenswert
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Führerscheinklasse B ist wünschenswert

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TVöD
  • ein motiviertes Team
  • attraktive Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgung, betriebliches Gesundheitsmanagement, ermäßigtes Jobticket, Betriebskita, Dienstradleasing)

Grundsätzlich ist die Besetzung der Stellen in Teilzeit möglich.

Die zu besetzenden Stellen sind in gleicher Weise für Angehörige jeden Geschlechts geeignet. 

Die Stadt Paderborn fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Die Stadt Paderborn bietet ihren Beschäftigten vielfältige Qualifizierungsangebote. Als familienbewusste Arbeitgeberin unterbreitet sie günstige Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Sind Sie interessiert? Dann nutzen Sie bitte die Möglichkeit sich online mit Ihrer aussagekräftigen und vollständigen Bewerbung (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Schulabschluss- und Prüfungszeugnisse, Nachweise über sonstige Zusatz- oder Sonderausbildungen) über www.paderborn.de/stellen zu bewerben. Wir bitten, von einer Bewerbung in Papierform oder per E-Mail abzusehen.

Da es sich um ein Dauerausschreibungsverfahren handelt, kann es etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen können. 

Für fachliche und stellenbezogene Fragen steht Ihnen Herr Döring unter 05251/ 88-11934 gerne zur Verfügung.