Brandoberinspektoranwärter*in (m/w/d)

Die Feuerwehr Paderborn ist vom Status eine Freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften. Für den Feuerschutz und Rettungsdienst stehen zurzeit über 200 hauptamtliche Kräfte und ca. 400 freiwillige Feuerwehrmänner und -frauen zur Verfügung.

Was bietet die Stadt Paderborn?

Die Feuerwehr Paderborn ist vom Status eine Freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften. Für den Feuerschutz und Rettungsdienst stehen zurzeit über 200 hauptamtliche Kräfte und ca. 400 freiwillige Feuerwehrmänner und -frauen zur Verfügung.

Die Stadt Paderborn bietet Ihnen ab dem 01.04.2021 eine qualifizierte Ausbildung zum/zur Brandoberinspektoranwärter*in in der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des feuerwehrtechnischen Dienstes.

Nach erfolgreichem Abschluss des Vorbereitungsdienstes ist eine Verwendung als Sachbearbeiter*in in einer der Abteilungen der Feuerwehr (Gefahrenabwehr, Rettungsdienst, Vorbeugende Gefahrenabwehr und Technik) geplant. Neben der Tätigkeit ist eine Verwendung im Einsatzführungsdienst im 24h-Dienst vorgesehen.



© Stadt PaderbornFilm zu den Aufgaben der Feuerwehr Paderborn

Was ist Einstellungsvoraussetzung?

Wie verläuft die Ausbildung?

Was verdiene ich während der Ausbildung?

Welche Arbeits- und Entwicklungsmöglichkeiten habe ich?

An wen wende ich mich bei Fragen?

Weitere Infos