15. März 2020 - Kuss & Bas - ABGESAGT

Das Konzert wurde abgesagt!

Das Konzert musste aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden.
Es wird daran gearbeitet, einen Ausweichtermin zu finden. Sollte dies nicht möglich sein, besteht ein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises. Dazu gibt es zu gegebener Zeit weitere Informationen. Bis dahin behalten die Eintrittskarten für einen möglichen Ersatztermin ihre Gültigkeit.

Sonntag, 15. März 2020, 18.00 Uhr, Audienzsaal Schloß Neuhaus

Abo Kammerkonzerte und freier Verkauf

© Felix WarmuthBas Böttcher

Programm

Das Kuss Quartett und Bas Böttcher gestalten einzigartige Programme, in denen Musik (von Klassik bis Moderne) und Text mit teils fließenden Übergängen eng verwoben werden.

Es handelt sich bei Bas Böttcher um einen Vertreter der lyrischen Fraktion des Poetry Slam. Er ist kein Comedian, aber seine intelligenten "Kompositionen" sprechen ein junges Publikum an und seine Gedichte bringen auch das Kammermusik-Publikum zum Lachen und Nachdenken.

© Rüdiger SchestagKuss Quartett

Das 2002 gegründete Kuss Quartett ist in allen wichtigen Konzertsälen zu Hause, geht aber auch ungewöhnliche Wege, um ein junges Publikum für die klassische Musik zu begeistern.


Bas Böttcher - Slam Poetry

Kuss Quartett

Jana Kuss  -  Violine
Oliver Wille  -  Violine
William Coleman  -  Viola
Mikayel Hakhnazaryan  -  Violoncello


Tickets:

Eintrittspreise: 18,00 / 16,50 / 12,00 €
Ermäßigt:        12,00 / 11,00 / 8,00 €

Ermäßigte Preise gegen Vorlage eines Ausweises o.ä. für Inhaber/Inhaberinnen von Schülerausweis, Studentenausweis, Paderborn-Karte, Familienpass oder „JuLeiCa“, für Auszubildende, Teilnehmende am FSJ oder BFD, Ordensleute, Leistungsberechtigte nach dem SGB II, SGB XII, AsylbLG sowie Schwerbehinderte ab 50% (freier Eintritt für Begleitpersonen bei Anerkennung der Notwendigkeit ständiger Begleitung).

Kartenverkauf:

Paderborner Ticket-Center
Marienplatz 2a
33098 Paderborn

Tel. 05251 / 299750

ticketpaderhallede

Öffnungszeiten:
Mo - Fr        10.00 - 18.30 Uhr
Sa              9.30 - 14.00 Uhr

Gefördert vom

© Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
© Kultursekretariat NRW Gütersloh