12. Mai 2019 - Points of Contact

Sonntag, 12. Mai 2019, 18.00 Uhr, Audienzsaal im Residenzmuseum Schloß Neuhaus

Abo Kammerkonzerte und freier Verkauf

© BinhNgo

Programm

Anonymus: aus dem „London Manuscript“ (British Library, Add MS 29987) Nr. 85 Estampie „In pro“ für Blockflöte und Tabor

Francesco Rognoni: aus: „Selva di varii passagi“ (Venedig, 1620) Diminution über das Madrigal „Vestiva i colli“ v. Giovanni Pierluigi da Palestrina für Violine und ein Tasten- oder Zupfinstrument (Bearbeitung für Blockflöte und Marimba: DuoX)

Georghes Aperghis: Le corps à corps für Zarb und Stimme

Ole Buck: Gymel (1983) für Sopranino und Spinett (Bearbeitung mit Marimba: DuoX)

Arcangelo Corelli: Sonate d-Moll op. 5 Nr. 12 Variationen über das Thema „La Folia“ (Bearbeitung für Blockflöte und Marimba: DuoX)

Guillaume de Machaut: aus der Verserzählung „Remede de Fortune“ Complainte „Tels rit au main qui au soir pleure“ Blockflöte und Rahmentrommel

Johann Sebastian Bach: Triosonate für Orgel Nr. 3 BWV 527 (Bearbeitung für Blockflöte und Marimba: DuoX)

Joep Straesser: Points of contact

Olivier Truan: The Chase für Akkordeon und Klarinette (Bearbeitung für Blockflöte und Marimba: DuoX)

Einführung mit Lars Wolfram um 17.30 Uhr im Audienzsaal


Duo X

Elisabeth Wirth - Blockflöte
Vanessa Porter - Schlagzeug

Blockflöte und Schlagzeug – zwei archaische Instrumente, welche die Menschheit seit Jahrtausenden begleiten. Aus Geschichte und Spieltraditionen ist ein schier unerschöpflicher Reichtum an Instrumenten und damit Möglichkeiten entstanden. Das DuoX zeigt in diesem Programm wahre und imaginäre Berührungspunkte dieser zwei Instrumente und der damit verbunden Klangwelten auf, und präsentiert eine spannende Mischung von Originalliteratur und Bearbeitungen aus 5 Jahrhunderten.


Tickets:

Eintrittspreise: 17,00 / 15,50 / 11,00 €
Ermäßigt: 12,00 / 10,50 / 7,50 €

Ermäßigte Preise gegen Vorlage eines Ausweises o.ä. für Inhaber/Inhaberinnen von Schülerausweis, Studentenausweis, Paderborn-Karte, Familienpass oder „JuLeiCa“, für Auszubildende, Teilnehmende am FSJ oder BFD, Ordensleute, Leistungsberechtigte nach dem SGB II, SGB XII, AsylbLG sowie Schwerbehinderte ab 50% (freier Eintritt für Begleitpersonen bei Anerkennung der Notwendigkeit ständiger Begleitung).

Kartenverkauf:

Paderborner Ticket-Center
Marienplatz 2a
33098 Paderborn

Tel. 05251 / 299750

ticketpaderhallede

Öffnungszeiten:
Mo - Fr        10.00 - 18.30 Uhr
Sa              9.30 - 14.00 Uhr

Aus der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrats

© BAKJK