77. Bundesfest: 06.-08.09.2019

Der Bürger-Schützen-Verein Schloß Neuhaus lädt Sie ganz herzlich ein, gemeinsam das 77. Bundesfest in der ehemals fürstbischöflichen Residenzstadt im Herzen Ostwestfalens zu feiern.

Erleben Sie ein Fest in atemberaubendem Ambiente. Immer im Mittelpunkt der ganzer Stolz: das Wasserschloß. Eingebettet im 1994 wieder hergerichtetem und in diesem Jahr erneut restauriertem historischen Schloßpark, dem hufeisenförmigen Marstallgebäude, unser Schloßhalle, der Pfarrkirche und der ansässigen Freilichtbühne – alles umgeben von dicken Kastanien.

Der Freitag beginnt mit dem ökumenischen Gottesdienst in der wunderschönen Pfarrkirche, der Kranzniederlegung an der alten Schloßwache und dem Zapfenstreich im Marstallinnenhof bevor es zur großen Bundesfestparty ins rd. 2.500 m² große Zelt geht. Bis zu 5.000 Gäste werden die über OWL hinausbekannte Partyband „Emsperlen“ erleben.

Als Highlight konnten sie die Gruppe voXXclub, bekannt aus Funk, Fernsehen und der großen Deutschlandtournee gewinnen. Die fünf Mitglieder sind Garant für ein volles Haus, bomben Stimmung und ein einzigartiges Erlebnis.

© Stadt Paderborn

Das Schießen um die Würde des neuen Bundeskönigs am Samstag werden wir auf der für die Erste Bundesliga professionell ausgestatteten Schießbahn der befreundeten Bruderschaft aus Elsen austragen. Der Frühschoppen am Brunnentheater im Schloßpark lädt mit reichlich Essen, Getränken und Live-Musik zum Verweilen und zu guten Gesprächen bis in den späten Nachmittag ein.

Das Demonstrationsvogelschießen auf der Freilichtbühne ist der nächste Höhepunkt am Samstag. Fahnenschwenken und die Proklamation kann dann wieder am Brunnentheater vor der Kulisse des Schloßes bestaunt werden. Der Empfang der Stadt findet im historischen Spiegelsaal des Schloßes statt – getreu unserem Motto: Feiern, wo Fürstbischöfe regierten.

Der große Festball am Abend im Zelt wird mit 2.000 Gästen von der Daniel Ligges Band in großer Formation musikalisch begleitet. Neben Tanz, Gesprächen und guter Laune werden die Profis der Iserlohner Stadtmusikanten ihr Können von Marschmusik und Show präsentieren.

An allen drei Tagen sorgt der Festwirt mit reichlich Auswahl an zahlreichen Imbissständen für volle Mägen und glückliche Gesichter.

Nach der Anreise am Sonntag feiern die Schützen das Festhochamt mit deren Bundespräses und begeben sich dann auf den Weg durch den in grün-gelb geschmückten und prachtvoll in Szene gesetzten historischen Ortskern. Für jeden ein beeindruckendes Erlebnis ist der Marsch durch das Schloß, wenn sich am Ende der mit tausenden Besuchern gefüllte Schloßpark auftut. Es geht dann an der Ehrentribüne vorbei, hinein in das liebevoll geschmückte Festzelt. Dort erwartet die Besucher ab ca. 16 Uhr noch mal Live-Musik.

weitere Informationen