Veranstaltungsinformationen

© Stadt PaderbornAktion Stadtradeln

Am 15. Mai beginnt das STADTRADELN in Paderborn Anmeldungen zur Aktion ab sofort möglich

Ab Sonntag, 15. Mai, ist es wieder so weit: Für rund drei Wochen geht es erneut darum, möglichst viele Kilometer für den Klimaschutz und für Paderborn zu erradeln – das ist nämlich das Ziel des bundesweiten Wettbewerbs STADTRADELN des Klima-Bündnis, an dem die Stadt Paderborn in diesem Jahr bereits zum fünften Mal teilnimmt. Unter www.stadtradeln.de/paderborn kann man sich jetzt entweder mit seinem eigenen Team anmelden oder dem offenen Team beitreten.

Zum ersten Mal tritt in diesem Jahr der gesamte Kreis Paderborn beim STADTRADELN an. Die für Paderborn erradelten Kilometer werden nicht nur für die Stadt gezählt, sondern fließen auch in die Kreiswertung ein.  

Und so funktioniert es: Jeder, der im Kreis Paderborn lebt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine (Hoch-)Schule besucht, kann teilnehmen. Geradelt wird im Team, das aus mindestens zwei Personen besteht. Entweder schließt man sich einem bestehenden Team an oder gründet bei der Online-Registrierung ein neues Team, zum Beispiel mit der Familie, den Nachbarn, Vereinen oder Unternehmensbelegschaften. Wer sich noch nicht für ein Team entschieden hat, kann auch einfach im offenen Team mitfahren. Während des Aktionszeitraumes, der bis zum 4. Juni 2022 läuft, zählt dann jeder gefahrene Kilometer. Am Ende werden erradelten Kilometer pro Kommune und Kreis zusammengezählt und so eine bundesweite Rangliste erstellt. 

Im letzten Jahr haben sich einige Schulen erstmals für das Schulradeln angemeldet, darunter auch das Siegerteam des letzten Jahres vom Gymnasium Theodorianum. Alle Paderborner Schulen können ihre Teams parallel zum Schulradeln NRW anmelden – die Kilometer zählen dann für beide Wertungen. Der Wettbewerb richtet sich an die weiterführenden Schulen. Auch Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer können fleißig mitradeln. Einfach das Schulteam beim STADTRADELN anmelden und den Haken beim Schulradeln setzen. 

Gelegenheiten zum Radfahren gibt es reichlich: Das kann der tägliche Weg zur Arbeit sein oder eine schöne Radtour, zum Beispiel aus dem Angebot der Tourist Info Paderborn. Wer Inspiration sucht, wird auf der Homepage der Tourist Info fündig, es stehen dort auch GPS-Tracks zum Download zur Verfügung. Als Anreiz kräftig mitzuradeln wird es auch in diesem Jahr wieder einen erstklassigen Hauptpreis zu gewinnen geben – ein von Löckenhoff gesponsortes E-Bike.

Eröffnet wird der Aktionszeitraum am 15. Mai auf dem Fahrradtag in Schloss Neuhaus: Hier bietet sich die Gelegenheit, beim Bummeln vielleicht noch das fehlende Stück Equipment für die perfekte Radtour zu finden. 

Wie immer gilt: Beim STADTRADELN geht es um den Spaß am Fahrradfahren. Gleichzeitig sollen viele Menschen für die Nutzung des Fahrrades im Alltag begeistert werden. So wird das Klima geschont und die Gesundheit gefördert. Aufgerufen sind Paderbornerinnen und Paderborner jeden Alters, egal ob versierte Vielradler oder neugierige Einsteiger. Im letzten Jahr radelten 1998 Paderbornerinnen und Paderborner in 109 Teams 354.686 Kilometer und sparten damit rund 52 Tonnen CO2 ein.