ULI JON ROTH

Urgestein der Scorpions

Veranstaltungsinformationen

Einer der weltweit bedeutendsten Rockgitarristen präsentiert im Rahmen seiner World Tour 2017 die Songs des legendären Scorpions-Live-Albums „Tokyo Tapes“ von 1978 u.a.

ULI JON ROTH – Tokyo Tapes Revisited – World Tour 2017

Wir freuen uns einen der weltweit bedeutendsten Rockgitarristen präsentieren zu können! Aufgrund unserer guten Beziehungen haben wir es geschafft, ULI JON ROTH nach Paderborn zu locken. Im Rahmen seiner World Tour 2017 gastiert dieser legendäre Gitarrist mit seiner hochkarätig besetzten Band im Anschluss an seine Auftritte in Frankreich und Luxemburg am 04.11.2017 bei uns im Forum des Berufskollegs Schloß Neuhaus. Von 1973 bis 1978 war Roth Gitarrist und Songwriter der deutschen Hardrock-Band SCORPIONS und galt als deren kreativer Herzschlag. Auf den frühen Alben In Trance und Virgin Killer schrieb er ungefähr die Hälfte des Materials der Band. Der Ausnahme-Gitarrist prägte maßgeblich den typischen Scorpionssound. Saitenartisten wie Slash (Guns n’ Roses), Eddie Van Halen, Joe Satriani, Kirk Hammett (Metallica), Steve Vai, Billy Corgan (Smashing Pumpkins) und Yngwie Malmsteen nennen ihn als entscheidendes Vorbild. In den frühen 1980er Jahren entwickelte Roth die sogenannte Sky Guitar, welche über einen erheblich größeren Tonumfang als eine herkömmliche E-Gitarre verfügt. Sie war die erste E-Gitarre, die es ermöglichte, auf natürliche, analoge Weise Violinenstücke zu spielen. Das ermöglichte es Roth als erstem Gitarristen, die kompletten Vier Jahreszeiten von Vivaldi mit einem Orchester aufzuführen. Roth ist vielseitig begabt. Die Mehrzahl der Instrumente auf seinen Alben spielt er selbst ein. Neben der Musik verfasst er philosophische Traktate und malt Ölgemälde. Wichtig für seine künstlerische Entwicklung, so Roth selbst, war seine 20-jährige Beziehung zu der früheren Jimi-Hendrix-Verlobten Monika Dannemann. Stilistisch angesiedelt „irgendwo zwischen Hendrix und Beethoven“, verkörpert Roths unverwechselbares Spiel auf der E-Gitarre die Verbindung von Rock und klassischer Musik so sehr wie das kaum eines anderen Musikers. In den 1990er Jahren schrieb er mehrere Symphonien, von denen die erste (Europa Ex Favilla) mit dem Brüsseler Symphonieorchester 1993 in Lüttich uraufgeführt wurde. Roth gilt vielen als vollendeter Improvisator auf der Bühne, weshalb ihn viele internationale Bands einluden, als Gast mitzuwirken, u. a. improvisierte er mehrmals mit Deep Purple, Jack Bruce (Cream), UFO und Michael Schenker. Beim anstehenden Konzert werden die Songs des legendären Scorpions-Live-Albums „Tokyo Tapes“ von 1978 einen breiten Raum einnehmen. Auch Hendrix-Stücke gehören zum Repertoire. Einen Vorgeschmack auf das anstehende Konzert bietet die 2016 erschienene DVD „Tokyo Tapes Revisited - Live In Japan“ siehe auch: www.ulijonroth.com Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Ticket gibt es bei h-w.schubertbksnde, den Paderborner VVK-Stellen und konTicket Bielefeld für nur 26 € im VVK.

© ULI JON ROTHULI JON ROTH – Tokyo Tapes Revisited – World Tour 2017

Informationen

Beginn20:00
Einlass19:15
Anmeldunghttp://www.h-w.schubert@bksn.de

Eintritt

VVK 26 € AK 30 €

Veranstaltungsort

Vorverkaufsstelle

Veranstalter