Wildkräuter Workshop Sommersonnenwende

In der Tradition des Johnnistag

Zur Sommersonnenwende stehen die (Wild)Kräuter in voller Pracht und enthalten geballt all die wertvollen Inhaltsstoffe. Wie Sie die für sich nutzbar machen können, das erfahren Sie in diesem Workshop!

(Wild)Kräuter erkennen, sammeln und verarbeiten

Kurz nach der Sommersonnenwende nutzen wir die weiten Flächen des Schloß- und Auenparks um Kräuter kennen zu lernen, sie zu sammeln und anschliessend zu verarbeiten. Ihre geballte Kraft können wir mit den verschiedensten Methoden für die Nutzung in den folgenden Monaten haltbar und nutzbar machen. So zum Beispiel in Tinkturen oder Ölen - die dann wiederum als Basis für Salben oder als Notfall-Tropfen dienen können.
Was und wie Sie sammeln, wie die Kräuter verarbeitet werden und was Sie damit alles machen können ist Inhalt des Workshops, der unter freiem Himmel stattfinden wird.

Bitte achten Sie auf entsprechende Kleidung. Mindestteilnehmerzahl 4 Personen. Kurs- und Informationsmaterial sind inklusive.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite: www.Natur-Seele.de

© Tanja ReimerBeim Bestimmen der Kräuter

Informationen

Beginn14.00 Uhr
EinlassTreffen ab 13.50 Uhr
AnmeldungDa die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich um Anmeldung unter Hallo@Natur-Seele.de

Eintritt

45 € pro Person, Kursmaterial und ausführliche Rezepte + Informationen zum Nachlesen sind inklusive

Veranstaltungsorte