Romantisches Intermezzo

Veranstaltungsinformationen

© Ann-Britta DohleAnn-Britta Dohle und René Madrid
© Harald MorschAnis oder Mandel

Die Schauspielerin Ann-Britta Dohle und der Musiker René Madrid führen in einem Abend voller Musik und Lyrik durch die Epoche der Romantik. Mit der Romantik assoziieren wir heute noch eine Zeit mit großen Gefühlen, Naturerlebnissen, Liebeswerben, Verführungen und Abenteuern. Der Abstieg in die tiefe Gruft, die Begegnung mit Bischof und Teufel, der Betrug durch Amor, dem Räuber- und über allem thront die männermordende Loreley, der bis heute nicht zu trauen ist. Gefühlte Momentaufnahmen - ein romantisches Kopfkino ist garantiert.   

Gedichte von Eichendorff, Tieck und Brentano verbinden sich mit Musik von Schubert, Schumann und Beethoven zu einer einzigartigen, lyrischen Sprachmelodie. Dabei kommt aber auch der Witz nicht zu kurz. Denn die „Romantik“ war damals schon gut für deftige Überraschungen und satirisches Liebesringen. Dieses wird instrumentiert mit Akkordeon, Gitarre und Percussion. 

Unterstützt werden sie dabei von „Anis oder Mandel“. Das 2018 gegründete Vokalensemble hat sich in der Paderborner Musikszene mittlerweile einen festen Platz ersungen. Das Repertoire der Formation ist eine einzigartige und anspruchsvolle Mischung aus Pop-Hymnen wie David Bowies "Space Oddity", der Vertonung von Goethes "Heideröslein“ und augenzwinkernden Lobgesängen auf die Vorzüge der ostwestfälischen Heimat. „Anis oder Mandel“ arrangieren und interpretieren die Songs ganz eigen, fächern diese bis zu 6-stimmig auf und bringen den Zauber eines ganz neuen Esprits hervor. Dabei überzeugen sie mit ihrer stimmlichen Qualität, die einzelnen Stimmen verschmelzen miteinander und schwingen sich auf zu einem besonders homogenen – und gleichzeitig durchhörbaren – Klang.

Informationen

Beginn19.30 Uhr

Eintritt

Karten zu 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) gibt es beim Paderborner Ticket-Center am Marienplatz: 05251/299750 oder an der Abendkasse. 

Veranstaltungsort

Vorverkaufsstelle