Führung Seeigel - stachelige Schönheiten

Veranstaltungsinformationen

11:00 Uhr, öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Seeigel - stachelige Schönheiten"

© Georg Oleschinski, Universität Bonn

Wissenschaftlerführung "Seeigel - stachelige Schönheiten"

Stachelige Schale – weicher Kern: Seit über 400 Millionen Jahren gibt es Seeigel. Dass die Urtiere bis heute überlebt haben, verdanken sie auch ihrem stacheligen Äußern, das ihr Inneres vor allerlei Angriffen zu schützen vermag. Im Zuge der Ausstellung „Seeigel – stachelige Schönheiten“ lädt das Naturkundemuseum Paderborn in Schloß Neuhaus am Dienstag, den 03. Dezember 2019 um 11:00 Uhr, zur öffentlichen Wissenschaftlerführung mit Museumsleiter Dr. Sven Mecke ein.

In seiner Führung taucht der Biologe mit den Besuchern in die Welt dieser erstaunlichen und faszinierenden Meerestiere ein, die den meisten Menschen allenfalls als schmerzhaftes Ferienerlebnis oder als exotische Delikatesse in Erinnerung bleiben. Doch Seeigel haben mehr zu bieten: Einige der stacheligen Schönheiten ohne Hirn und Herz bohren sich in Gestein, andere betreiben Brutpflege und wieder andere leben ausschließlich in der Weite der dunklen Tiefsee. So haben Sie Seeigel noch nie gesehen!

Informationen

Beginn11:00 Uhr

Eintritt

5,00 € pro Person, Eintritt inkl. Führung

Veranstaltungsort