ANSICHTSSACHE III - - - Ausstellung im FORUM JUNGER KÜNSTLER

Eine textile Rauminstallation von CHRISTA FUHRMANN – FADENGÄNGE

Veranstaltungsinformationen

Christa Fuhrmanns künstlerischer Leitfaden ist das Textile. Sie erzählt mit ihren Arbeiten von ihren Ideen und Erfahrungen. Ihre Gedankengänge sind FADENGÄNGE.
In ihrem Werkstatt-Atelier mitten im Ortskern von Schlangen gibt Christa Fuhrmann ihren FADENGÄNGEN Formen.

Fasern und Fäden aus Papier, Filz und Edelstahl werden zu Kunstwerken, die traditionelle regionale Techniken und Handwerkskunst aus Japan vereinen.
Die Rauminstallation „Ansichtssache III“ bildet das Zentrum der Ausstellung im Gewölbesaal. Verschiedene Papier-Abformungen von Ziegelsteinen spiegeln Teile der Architektur des Ausstellungsraumes. Sie greifen typische westfälische Baustoffe auf und spannen in Gestalt der filigranen Papiergebilde einen Bogen zum traditionellen japanischen Handwerk des Papierschöpfens. Kulturen vereinen und überlagern sich.
Damit zeigt Christa Fuhrmann eine Parallele zum aktuellen Zeitgeschehen. Globalisierung, Kulturwandel, Zuwanderung – Themen, die uns, die Gesellschaft, und auch die Künstlerin beschäftigen. Wie stabil und belastbar sind solche Beziehungen und Geflechte, wie durchlässig und offen unsere Gesellschaft, wie hart und abgrenzend unsere Strukturen? Christa Fuhrmann regt den Betrachter zu einer Auseinandersetzung mit im Raum stehenden Argumenten an, ohne eigene Gedanken aufzuzwängen.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Di. bis Sa.: 15 - 17 Uhr, Sonn- und Feiertage: 11 - 18 Uhr 

© Stadt Paderborn

Veranstaltungsort

Veranstalter