Expedition Selbst: Auf der Suche nach Gold - - - Ausstellung im FORUM JUNGER KÜNSTLER

Acryl-Malerei & Mixed Media von Natalie Schwarz

Veranstaltungsinformationen

Natalie Schwarz, wohnhaft in Schlangen, geht als Autodidaktin ihrer Leidenschaft nach, sich durch die Kombination von Farben und Materialien künstlerisch auszudrücken.

Obwohl Acrylmalerei und Mixed Media ihre Werke dominieren, integriert die Künstlerin seit Neustem auch Alkoholtinten sowie Kunstharz in ihre Malerei. Insgesamt kann man eine Diversität erkennen, da sich Natalie Schwarz nicht auf eine Technik oder einen Stil beschränken möchte. Ab und an wird ein Gemälde mit einem Gedicht vervollständigt.
Ihre künstlerische Arbeit behandelt existenzielle Fragen wie, „Wer bin ich?“, „Was macht mich besonders?“, „Wo liegt mein Wert?“. Eine Schatzsuche, wenn man so will. Auch Gold möchte gefunden und freigelegt werden. Im übertragenen Sinn nutzt Natalie Schwarz in ihren Werken die Farbe Gold in verschiedenster Ausführung - Acrylfarbe, Spray, Folie, Strukturpaste - mit besonderem Fokus auf Schlagmetall.
„Wie sehe ich mich? Wer bin ich? Und was ist mein Wert? Bin ich dieser Frage nachgegangen und habe herausgefunden, wer ich bin und sehe das Gold in mir selbst, bin ich bereit, den Blick von mir zu wenden und auf den nächsten zu richten. Wo ist das Gold in dir? Und wie kann ich dir helfen, es freizulegen?“ Auf diese Suche lädt Natalie Schwarz Sie ein.
Was es zu sehen gibt? Viel Farbe, wenig Farbe, viel Struktur, die Realisierung von abstrakten Gefühlen und realistischen Visionen, Experimente der Kreativität, Acryl auf Leinwand und Alkoholtinten auf Glas, Epoxidharz auf Holz und gerahmte Worte. Was alles davon verbindet? Der Prozess, aus dem in jedem ein Stückchen Gold gewonnen wurde.

Ausstellungseröffnung: 24. Juli, 18 Uhr

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Di. bis Sa.: 15 - 17 Uhr
Sonn- und Feiertage: 11 - 18 Uhr  

© Stadt Paderborn

Veranstaltungsort

Veranstalter