Leonce und Lena

von Georg Büchner

Veranstaltungsinformationen

Die Orientierungslosigkeit der beiden Königskinder, die Vielzahl der Optionen, das „anything goes“ macht Büchners „Leonce und Lena“ auch heute hochaktuell.

Leonce und Lena

von Georg Büchner

im Studio

Reicher Leute Kinder haben vor allem ein Problem: gähnende Langeweile. Wozu leben, wenn alle Welt in sinnentleerter Konvention erstarrt ist und jeder nur eine gesellschaftliche Rolle spiel? So sinniert auch Prinz Leonce tagaus tagein pseudotiefsinnig über die Unvollkommenheit seiner Existenz. Er soll mit Prinzessin Lena verheiratet werden, obwohl sie einander völlig unbekannt sind. Auch Lena ist von der arrangierten Hochzeit nicht gerade begeistert. Die verwöhnten Königskinder fliehen unabhängig voneinander mit ihren Dienern im Schlepptau vor der Zwangsheirat und malen sich eine anarchische Zukunft voller Möglichkeiten aus - ohne zu wissen, wie sie genau aussehen soll. Und am Ende bringt sie der Zufall doch zusammen.

Die Orientierungslosigkeit der beiden Königskinder, die Vielzahl der Optionen, das "anything goes" macht Büchners "Leonce und Lena" auch heute hochaktuell.

Vorstellungen im Großen Haus:

09.02. / 12.02.* / 13.02.* / 17.02. / 19.02.* / 20.02.* 

*WUNSCHVORSTELLUNGEN für Schulgruppen