Arbeitskreis DSGVO - Umstellung Ihrer Geschäftsprozesse

Veranstaltungsinformationen

Vor gut einem halben Jahr trat die „neue“, europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Seither ist es in der Öffentlichkeit deutlich ruhiger um die DSGVO geworden. Dennoch sind viele Unternehmen nach wie vor täglich mit dem Thema beschäftigt.

Fragen, die immer noch nicht klar beantwortet werden können, und etliche neue Fragen, die mit der praktischen Umstellung dazugekommen sind, bauen bestehende Unsicherheiten nicht ab.

Die datenschutzgerechte Umstellung aller Geschäftsprozesse gelingt nicht von heute auf morgen. Es braucht Zeit, die Grundzüge des Datenschutzes vollumfänglich zu begreifen und in den tatsächlichen Geschäftsalltag zu integrieren. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen ein intensiveres Veranstaltungsformat zum Thema DSGVO an:

Im Arbeitskreis "DSGVO - Umstellung Ihrer Geschäftsprozesse" werden wir ganz konkret Ihre Geschäftsprozesse dokumentieren und datenschutzgerecht optimieren. Wir tauschen uns über allgemeine (auf Wunsch auch gern über spezielle) Prozesse aus, überprüfen Ihr Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten (legen dieses ggf. gemeinsam an), besprechen Ihre Datenschutzerklärungen, überprüfen Auftragsverarbeitungsverträge, erstellen Datenschutzblätter für Ihre Kundinnen und Kunden, erarbeiten spezifische Möglichkeiten, Ihre Mitarbeitenden zu schulen, oder tun, wobei wir Ihnen diesbezüglich helfen können. Beim letzten Termin des Arbeitskreises wird unser Datenschutzbeauftragter und IT-Fachanwalt Thomas Gerling für spezielle Fragen zur Verfügung stehen und konkrete, praktische Schwierigkeiten mit uns aus rechtlicher Sicht besprechen. 

Dienstag, 15.01.2019 / 17.00 bis 20.00 Uhr
Verarbeitungsverzeichnisse, Datenschutzerklärungen, Auftragsverarbeitungsverträge ... so kommen Sie Ihrer Informationspflicht nach!

Mittwoch, 13.02.2019 / 17.00 bis 20.00 Uhr
Brauch ich das wirklich? Optimierung Ihrer speziellen Geschäftsprozesse

Mittwoch, 20.03.2019 / 17.00 bis 20.00 Uhr
Der Teufel steckt im Detail - Umgang mit nicht ganz klaren Regelungen oder Prozessen im Unternehmen
 

Die Teilnahmegebühr beträgt 150,00 EUR / Person für alle drei Termine.

Anmeldung zum kostenpflichtigen Arbeitskreis

Veranstaltungsort

Veranstalter