Know-how-Vortrag: Künstliche Intelligenz

Veranstaltungsinformationen

Künstliche Intelligenz – aktuelle Entwicklungen, Möglichkeiten und Herausforderungen für KMU

Die „Know-how“-Veranstaltungsreihe der Paderborner Wirtschaftsförderung unterstützt junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Gründerinnen und Gründer sowie Fach- und Führungskräfte aller Bereiche. 

Seit mehreren Jahren ist das Thema "Künstliche Intelligenz" ein Dauerbrenner in den Medien. Berichtet wird u.a. von KI-Programmen, die den Weltmeister im Go schlagen, von Computern, die im Jeopardy gewinnen, sowie von künstlichen neuronalen Netzen, die Krebs besser diagnostizieren können als Ärzte. Man liest davon, dass bald schon intelligente Roboter eine Vielzahl von Arbeiten vollständig automatisieren werden, und dass wir mit selbstfahrenden Autos unterwegs sein werden. Wie viel davon wird absehbar Realität, und was bleibt vorerst Science Fiction?

In diesem Vortrag geht Nicolas Hemion darauf ein, welche Entwicklungen der letzten Jahre dazu geführt haben, dass wir aktuell einen Hype beim Thema KI erleben. Freuen Sie sich auf einen Einblick in die Technologie der künstlichen neuronalen Netze, die sich hinter vielen modernen KI-Systemen verbirgt, und erfahren Sie anhand von Beispielen, wie sie in der Praxis eingesetzt wird.

Außerdem erläutert Herr Hemion, welche neuen Möglichkeiten sich durch die Durchbrüche in der Forschung zur Künstlichen Intelligenz eröffnen, und welche Voraussetzungen Firmen schaffen müssen, um diese Schlüsseltechnologie erfolgreich einzusetzen.

 

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Technologiepark 13. Die Kosten betragen 15 Euro zzgl. MwSt. Anmeldungen sind über das Online-Anmeldeformular möglich.

Veranstaltungsort

Veranstalter