Nutzung von städtischen Sportanlagen

Beschreibung

Beschreibung

Die Verwaltung und Vergabe der städtischen Sportanlagen erfolgt durch den Paderborner Sportservice. Mit Rücksicht auf das besondere öffentliche Interesse der schulischen Sportförderung haben die Schulen einen vorrangigen Nutzungsanspruch. Außerschulische Belegungen sind neben Ferienzeiten von montags bis freitags jeweils in der Zeit von 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 08.00 Uhr bis 22.00 Uhr möglich. In den ersten drei Wochen der Sommerferien sind die Sporthallen geschlossen.

Die Nutzung der städtischen Sportanlagen ist entgeltpflichtig und grundsätzlich schriftlich entweder per Post, per Fax oder per E-Mail zu gegenüber dem Paderborner Sportservice, Am Hoppenhof 33, 33104 Paderborn zu beantragen. Einen digitalen Belegungsplan, die maßgebliche Entgeltordnung sowie die für eine Antragstellung zu verwendenden Vordrucke finden Sie unter „Downloads, Links und Formulare“.

Für die Beantragung von Nutzungszeiten ist ein Vorlauf von mindestens einer Woche zu beachten, eine Belegung in den Ferien muss spätestens 4 Wochen vor dem gewünschten Nutzungstermin beantragt werden. Bei größeren Veranstaltungen sollte die Antragstellung mindestens 6 Monate im Voraus erfolgen.
 

Weitere Informationen erhalten Sie unter „Kontakt“ direkt bei dem/der zuständigen Mitarbeiter/in.

Anschrift und Erreichbarkeit

Kontakt

Downloads, Links und Formulare