Projekte

Die Projekte Sprachschlüssel und Türöffner sind Tandem-Kooperationsprojekte zwischen dem Marktplatz für ehrenamtliches Engagement und der Koordinierungsstelle, die sich erfolgreich in der Unterstützung von Geflüchteten bewährt haben.

Sprachschlüssel- ein ehrenamtlicher Dolmetscherservice für Flüchtlinge

Oft erachten wir Sprache als selbstverständlich, schließlich kommunizieren wir ohne langes Nachdenken im Alltag. Doch gerade im Kontakt mit Menschen aus fremden Ländern und den in Paderborn angekommenen Flüchtlingen stellt sich schnell heraus, dass Sprache und damit die Fähigkeit zur Kommunikation der Schlüssel zu einem gelungenen Miteinander darstellen.

Türöffner – Der Schlüssel zum Wohnen für Neue Nachbarn

Geflüchtete mit Bleibeperspektive können auf dem regulären Wohnungsmarkt eine Wohnung suchen.  Aufgrund verschiedener Faktoren (erhöhtes bürokratisches Aufkommen, geringer preiswerter Wohnraum, Verständigungsprobleme usw.) wurde das Unterstützungsprojekt Türöffner von der Koordinierungsstelle für Flüchtlingsangelegenheiten im Schulterschluss mit ehrenamtlich Tätigen entwickelt. Ziel ist es eine Zentralisierung zu vermeiden und somit die Integration zu fördern. Zur Unterstützung sollen ihnen dabei ehrenamtliche Mietpat(inn)en zur Seite gestellt werden.

Insgesamt besteht das Projekt aus 3 Säulen: Vermieterservice, Mietpatenservice und dem Vermittlungsservice.
Durchgeführt wird es als Tandemprojekt zwischen Haupt- und Ehrenamt. Beteiligt als ehrenamtlicher Partner ist der Marktplatz für ehrenamtliches Engagement aus Paderborn. Von hauptamtlicher Seite ist die Koordinierungsstelle für Flüchtlingsangelegenheiten federführend verantwortlich.