Integrationsrat

Die politische Vertretung von Migrantinnen und Migranten in den Kommunen erfolgt durch den Integrationsrat.

Allgemeine Informationen

1994 wurde erstmals die Einrichtung von Ausländerbeiräten in die Gemeindeordnung NRW aufgenommen.

Ab 2006 nannte sich das Gremium Migrationsbeirat.

Im Juni 2009 hat der Landtag in Nordrhein-Westfalen die Gemeindeordnung geändert. Jetzt erfolgt die politische Vertretung von Migrantinnen und Migranten in den Kommunen durch den Integrationsrat.

Die letzte Wahl des Integrationsrates fand am 25. Mai 2014 in Paderborn statt.

 

Integrationsrat der Stadt Paderborn

© Stadt Paderbornvon links nach rechts: 1. Reihe: Sigrid Tenge-Erb, Bürgermeister Michael Dreier, stellv. Vorsitzende Ljiljana Umiljenovic, Melis Demir (ausgetreten), Vorsitzender Recep Alpan, 2. Reihe: Sonja Ergin, Houla Kanet, Abel Akindejoye 3. Reihe: Sozialamtsleiter Ludwig Koch, Domenico Lombardo, Ayhan Demir, Beigeordneter Wolfgang Walter, Leiterin der Koordinierungsstelle für Inklusion und Integration Stefanie Laufkötter, 4. Reihe: Christina Vetter, Sohail Ahmed, Mohamed Hafez, Alexander Wittmer, Rainer Sinnhuber, Oxana Schlidt (Koordinierungsstelle für Inklusion und Integration), 5. Reihe: Christian Rörig, Ulrich Striegel, Lin Qiu, Dr. Benedikta Teppe, 6. Reihe: Verani Kartum, stellv. Sozialamtsleiter Raimund Thöne, es fehlt: Rainer Lummer

Ein aktuelles Foto des Integrationsrates folgt in Kürze!

Zusammensetzung des Integrationsrats

Der Integrationsrat der Stadt Paderborn besteht aus 22 Mitgliedern.
Es sind 12 direkt gewählte Mitglieder, 11 Ratsmitglieder - davon sind 7 Mitglieder stimmberechtigt und 3 Ratsmitglieder sind beratend tätig.

Durch das Zusammenwirken von direkt gewählten Vertreterinnen und Vertretern und den Ratsmitgliedern wird eine enge Verzahnung von Kommunal- und Integrationspolitik erreicht.

Der Integrationsrat vertritt die Interessen der Paderborner Bevölkerung mit Migrationshintergrund. Er berät bei integrationspolitischen Belangen und Problemen und nimmt so Einfluss auf die entsprechenden Entscheidungen des Rates, seiner Gremien und der Bezirksvertretungen.

Die Geschäftsführung ist im Integrationsbüro des Sozialamtes der Stadt Paderborn angesiedelt.

Vorsitzende des Integrationsrates

In der Sitzung des Integrationsrates am 14.09.2016 wurde Recep Alpan zum Vorsitzenden gewählt. Ljiljana Umiljenovic wurde am 17.09.2014 zur stellvertretenden Vorsitzenden des Integrationsrates gewählt.

© Stadt PaderbornVorsitzender des Integrationsrates Recep Alpan
© Stadt Paderbornstellvertretende Vorsitzende des Integrationsrates Ljiljana Umiljenovic

Gewählte Mitglieder des Integrationsrates

Sohail Ahmed (Die Unabhängigen)
Abel Akindejoye (In Vielfalt geeint)
Recep Alpan (Birlesik Cagri/Vereinigter Aufruf)
Luise Gorte (Monolith e.V. - Netzwerk Aussiedler)
Mohamed Hafez (Die Unabhängigen)
Houla Kanet (Kurden in Paderborn)
Verani Kartum (Paderborner Integrationsoffensive)
Domenico Lombardo (Italia 2000)
Dilovan Mirani (Kurdistan)
Lin Qiu (Paderborn bunt gestalten - PBG)
Ljiljana Umiljenovic (Paderborn bunt gestalten - PBG)
Alexander Wittmer (Deutsch-Russische Gesellschaft)

Vom Rat bestellte Mitglieder

RH Reinhard Borgmeier (Linksfraktion/Offene Liste)
RH Ayhan Demir (SPD)
RF Sonja Ergin (CDU)
RF Sabine Kramm (Bündnis 90/Die Grünen)
RH Ulrich Striegel (CDU)
RF Sigrid Tenge-Erb (CDU)
RF Christina Vetter (SPD)

Beratende Mitglieder

SB Klaus Gröbing (FDP)
SB Rainer Sinnhuber (FBI)
RF Dr. Benedikta Teppe (LKR)

HINWEIS!

Alle Mitglieder sind jeweils in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt!

Weitere Infos