B1- Straßen NRW saniert Fahrbahn ab Ende März

In Fahrtrichtung Paderborn wird der Verkehr während der gesamten Bauzeit umgeleitet.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift saniert ab Ende März 2021 die  Fahrbahn der B1 bei Paderborn-Schloss Neuhaus. Straßen.NRW investiert 3,6 Millionen Euro aus Bundesmitteln in die Maßnahme.

Für die Durchführung der Arbeiten wird in Fahrtrichtung Bad Lippspringe eine Einbahnstraßenverkehrsführung erforderlich, die bis zum Ende der Baumaßnahme aufrechterhalten wird.

In Fahrtrichtung Paderborn wird der Verkehr während der gesamten Bauzeit umgeleitet. Ab der B1-Anschlußstelle bei Bad Lippspringe wird der Verkehr über die L814 (Feldmark), L937 (Bad Lippspringer Straße/Im Knick) und B64 nach Paderborn und weiter in Richtung B1 geführt.

Die Auffahrt der B1/Dubelohstraße in Fahrtrichtung A33 bleibt während der gesamten Bauzeit befahrbar.