Bahnhofstraße- Fahrradständer vor dem Finanzamt ab 22. Janauar gesperrt

Ab Montag, dem 22. Januar können für eine kurze Zeit keine Fahrräder vor dem Finanzamt abgestellt werden. Alle Fahrräder, die dort zurzeit abgestellt werden, müssen bis zum 22. Januar entfernt werden.

Ab 22. Januar werden alte Ständer abgebaut

Ab Montag, dem 22. Januar können für eine kurze Zeit keine Fahrräder vor dem Finanzamt abgestellt werden. Alle Fahrräder, die dort zurzeit abgestellt werden, müssen bis zum 22. Januar entfernt werden. Daher werden jetzt gelbe Zettel an die am Finanzamt abgestellten Räder angebracht, die darauf hinweisen, dass die Räder bis zum 22. Januar zu entfernen sind.

Ende Januar werden die alten Fahrradständer vor dem Finanzamt entfernt und durch Doppelstock-Ständer, wie man sie auch aus der Radstation kennt ersetzt. Auf diese Weise entstehen 75 Fahrradabstellplätze vor dem Finanzamt, die voraussichtlich ab dem 13. März genutzt werden können. Im Zuge dieser Maßnahme werden auch weitere 10 Fahrradabstellbügel vor dem Arbeitsamt aufgestellt.

Alle Fahrräder, die bis zum 22. Januar nicht entfernt sind, werden ab 23. Januar von der Stadt Paderborn entfernt und eingelagert. Um dies zu vermeiden, bittet die Stadt Paderborn um das rechtzeitige Abholen der Fahrräder.

Kontakt

Herr Markus Hermens

mehr Informationen

Kontakt

Tel.: 05251 8811894
E-Mail-Adresse: m.hermenspaderbornde