Bielefelder Straße- Vollsperrung ab 11. Oktober

Ab Montag, 11.Oktober, wird die Bielefelder Straße zwischen der Hauptzufahrt Kaserne und Sennelagerstraße voll gesperrt.
Zudem sind die Einmündungsbereiche Am Heilandsfrieden, Salvatorstraße, Klosterweg und Sennebahnhof in diesem Zeitraum voll gesperrt.

UPDATE!!!

Asphalteinbau verzögert sich durch schlechtes Wetter

Aufgrund des Regenwetters verzögert sich der Asphalteinbau im Bereich der Bielefelder Straße zwischen der Hauptzufahrt Kaserne und Sennelagerstraße. Die ursprünglich für diese Woche geplanten Arbeiten verschieben sich jetzt um eine Woche, so dass damit zu rechnen ist, dass die momentan voll gesperrte Bielefelder Straße Freitag, 22. Oktober, im Laufe des Tages wieder frei gegeben werden kann.

Der Individualverkehr muss den Bereich während der Vollsperrung weiterhin weiträumig über Bielefelder Straße /Hermann-Löns-Straße /Sennelagerstraße umfahren. Die Busse werden ebenfalls weiter über den Mömmenweg umgeleitet. Weitere Infos zu den Ersatzhaltestellen unter www.padersprinter.de/Verkehrsmeldungen.

Die Stadt Paderborn bittet alle Anwohnenden sowie Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die Verzögerung und die entstehenden Einschränkungen.

Asphaltdeckschicht wird ab 11. Oktober erneuert

Ab Montag, 11.Oktober, wird die Bielefelder Straße zwischen der Hauptzufahrt Kaserne und Sennelagerstraße voll gesperrt.

Zudem sind die Einmündungsbereiche Am Heilandsfrieden, Salvatorstraße, Klosterweg und Sennebahnhof in diesem Zeitraum voll gesperrt. Die Verbindung Bielefelder Straße /Sennelagerstraße wird durch eine Baustellen-Ampel signalisiert.

Grund für die Vollsperrung ist die Erneuerung der Fahrbahndecke im obengenannten Abschnitt der Bielefelder Straße auf einer Länge von rund 500 Metern. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis zum 16. Oktober andauern.

Der Individualverkehr muss den Bereich während der Vollsperrung weiträumig über Bielefelder Straße /Hermann-Löns-Straße /Sennelagerstraße umfahren. Die Busse werden während der Vollsperrung über den Mömmenweg umgeleitet. Weitere Infos zu den Ersatzhaltestellen unter www.padersprinter.de/Verkehrsmeldungen.

Auf der Umleitungsstrecke, an der Hermann-Löns-Straße zwischen Hausnummer 57-99 wird ein wechselseitiges Halteverbot eingerichtet. Am Mömmenweg und Thunemühle werden ebenfalls Bereiche mit einem Halteverbot versehen. Die Halteverbotsregelungen sind erforderlich, damit der Verkehrsfluss aufrechterhalten werden kann.

Die Stadt Paderborn bittet alle Anlieger*Innen sowie Geschäftstreibende und Bürger*Innen um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Kontakt

Herr Thomas Sommer

Straßen- und Brückenbauamt

mehr Informationen

Kontakt

Tel.: 05251 8811396
E-Mail-Adresse: t.sommerpaderbornde