Borchener Straße- Fahrbahn im Bereich der B 64 ab 15. Juni verengt

Umlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen, durch die Westfalen Weser Netz GmbH (WWN) und dem Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn (STEB) bis voraussichtlich Ende November.

Ausfahrt der B 64 in Richtung Paderborn-Zentrum gesperrt

Ab Montag, 15. Juni 2020, wird die Fahrbahn der „Borchener Straße" im Bereich zwischen „Am Atlaswerk“ und dem Fußweg auf Höhe der „Stephanusstraße“ verengt, sodass in beide Fahrtrichtungen jeweils nur noch eine Fahrspur verbleibt. Die Ausfahrt der B 64 (Fahrtrichtung von Paderborn nach Höxter) in Richtung Paderborn-Zentrum wird im Zuge dieser Regelung gesperrt. Das Rechtsabbiegen von der B 64 in Richtung „Frankfurter Weg“ ist weiterhin möglich.
Die Auffahrt auf die B 64 von der Borchener Straße aus wird ab dem 15. Juni durch eine Ampel gesteuert.

Eine Umleitung für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie für Radfahrende ist ausgeschildert.

Grund für die Regelungen ist eine Umlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen, die von der Westfalen Weser Netz GmbH (WWN) und dem Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn (STEB) durchgeführt wird. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November andauern.

Die Stadt Paderborn bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen.

Kontakt

Rückfragen zum Thema Versorgungsleitungen

Westfalen Weser Netzt GmbH

Herr Reller

mehr Informationen

Kontakt

Rückfragen zum Kanalbau

Stadtentwässerungsbetrieb

Herr Michael Kötting

mehr Informationen

Kontakt