Deipe Laake- Straße bis Anfang März gesperrt

Ab sofort ist die Straße Deipe Laake in Paderborn Elsen auf Höhe der Hausnummer 39 gesperrt und somit nicht für den Durchgangsverkehr befahrbar.

Umbauarbeiten an Pumpstation

Ab sofort ist die Straße Deipe Laake in Paderborn Elsen auf Höhe der Hausnummer 39 gesperrt und somit nicht für den Durchgangsverkehr befahrbar.

Grund für die Sperrung sind umfangreiche Umbauarbeiten des Stadtentwässerungsbetriebs (STEB) an der vorhandenen Pumpstation. Im Anschluss dieser Arbeiten wird die Asphaltdecke im betroffenen Bauabschnitt erneuert. Im Bereich der Pumpstation wird die Straße auf der Nordseite verbreitert. Dadurch muss die Deipe Laake für spätere, regelmäßige Wartungsarbeiten am Pumpwerk nicht mehr gesperrt werden.

Alle Grundstücke bleiben während der Bauarbeiten von jeweils einer Seite erreichbar.

Witterungsbedingt sowie aus bautechnischen Gründen kann es zu kurzfristigen Bauunterbrechungen kommen. Bisher geht der STEB aber davon aus, dass die Arbeiten im März beendet sind.

Die Stadt Paderborn bittet alle Anliegenden um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen.

 

Kontakt

Herr Henning Schümann

Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn (STEB)

mehr Informationen

Kontakt