Dubelohgraben - vorbereitende Gehölzarbeiten für Renaturierung

Zwischen der Haustenbecker Straße und der Einmündung des Stadtheidebachs

In Kürze beginnen die vorbereitenden Gehölzarbeiten zur Renaturierung des Dubelohgrabens zwischen der Haustenbecker Straße und der Einmündung des Stadtheidebachs. Die Maßnahme wird in Kooperation des Stadtentwässerungsbetriebs Paderborn (STEB) mit dem Amt für Umweltschutz und Grünflächen der Stadt Paderborn durchgeführt und voraussichtlich bis Juli 2024 andauern.

In dem ca. 250 Meter langen Gewässerabschnitt werden durch die Anlage einer breiteren Gewässeraue und die Verlängerung des Gewässerlaufs unter anderem die Auswirkungen der Regenwassereinleitungen gemindert, das Retentionsvolumen vergrößert und die Lebensraumvielfalt gesteigert. Für die Umsetzung müssen links und rechts des Dubelohgrabens auf den städtischen Grundstücken zunächst Gehölze und Sträucher entfernt werden. Zeitweise müssen Abschnitte des Geh- und Radwegs gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Die Stadt Paderborn bittet die Anwohner*innen wie auch alle Bürger*innen um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen.
 

Stadt Paderborn

Amt für Umweltschutz und Grünflächen

Frau Katja Riekschnitz

mehr Informationen

Kontakt