Kasseler Tor- Ampelanlage wird ab 18. Januar erneuert

Ab Montag, 18. Januar, bis voraussichtlich Freitag, 22. Januar, wird die Ampelanlage am Kasseler Tor, im Kreuzungsbereich von Kasseler Straße und Busdorfwall, erneuert. Da die Anlage während der Arbeiten abgeschaltet werden muss, wird bereits ab Donnerstag, 14. Januar, eine temporäre Ampelanlage aufgebaut.

Provisorische Ampelanlage wird am 14. Januar aufgebaut

Ab Montag, 18. Januar, bis voraussichtlich Freitag, 22. Januar, wird die Ampelanlage am Kasseler Tor, im Kreuzungsbereich von Kasseler Straße und Busdorfwall, erneuert. Da die Anlage während der Arbeiten abgeschaltet werden muss, wird bereits ab Donnerstag, 14. Januar, eine temporäre Ampelanlage aufgebaut, die den Verkehr während der Arbeiten ab Montag regeln wird. Es bleiben alle Fahrbeziehungen vorhanden, jedoch wird die Schaltung vereinfacht und auch die Koordinierung zu den Nachbaranlagen entfällt mit der provisorischen Anlage.

Die Ampelanlage am Kasseler Tor bekommt ab Montag ein neues Steuergerät, neue energiesparende LED Signalgeber und neue Taster. Außerdem werden die Blindentongeber erneuert, die blinde und sehbehinderte Menschen beim Queren der Straße akustisch leiten. Die neuen Taster und Blindentongeber verfügen auch über einen Orientierungston, um das Auffinden der Taster für sehbehinderte Menschen zu erleichtern.

Nach der Erneuerung der Ampelanlage bekommen zu Fuß Gehende über den Busdorfwall mit der Kasseler Straße, der Nebenrichtung, automatisch mit den Fahrzeugen das Grün Signal, so dass sie den Taster nicht mehr drücken müssen. Bei zu Fuß Gehenden parallel zum Busdorfwall, der Hauptrichtung, die die Kasseler Straße queren, funktionierte dies schon zuvor auf diese Weise.

Kontakt

Straßen- und Brückenbauamt

Frau Angela Herrmann

mehr Informationen

Kontakt