Kasseler Tor- Treppen im Bereich der Bahnunterführung werden bis Ende März barrierefrei ausgebaut

Derzeit, bis voraussichtlich Ende März, werden die Treppenanlagen an der Bahnunterführung am Kasseler Tor zwischen Warburger Straße und Busdorfwall/ Liboriberg barrierefrei ausgebaut. Dafür werden die Treppenanlagen nacheinander gesperrt.

Derzeit werden die Treppenanlagen an der Bahnunterführung am Kasseler Tor zwischen Warburger Straße und Busdorfwall/ Liboriberg barrierefrei ausgebaut. Dafür werden die Treppenanlagen nacheinander gesperrt. Während der Sperrung der jeweiligen Treppenanlage müssen zu Fuß Gehende die Rampe für Radfahrende mitbenutzen. Die Stadt Paderborn bittet Radfahrende daher ab sofort im Unterführungsbereich entsprechend langsamer und vorsichtiger zu fahren.

Die Stufen der neuen Treppenanlage werden mit einem eingelassenen weißen, reflektierenden Aufmerksamkeitsstreifen versehen. Somit sind die Stufen für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen gut zu erkennen und Blinde können die Treppen besser ertasten. Auch bei Dunkelheit sind die Treppenstufen in Zukunft besser erkennbar.

Die Stadt Paderborn bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die kurzzeitigen Einschränkungen während des Ausbaus der Treppenanlage.

Kontakt

Straßen- und Brückenbauamt

Herr Michael Prang

mehr Informationen

Kontakt

Tel.: 05251 8811328
E-Mail-Adresse: m.prangpaderbornde