Marienstraße- neue Ein- und Ausfahrt in die Tiefgarage wird gebaut

Bis voraussichtlich Ende Juni baut der ASP eine neue Ein- und Ausfahrt zur Tiefgarage an der Marienstraße.

Bereiche D1 und D2 in der Tiefgarage Königsplatz daher gesperrt

Im Zuge der Neustrukturierung der Königsplätze, der Tiefgarage und der Zentralen Omnibushaltestelle baut der Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb Paderborn derzeit (ASP)eine neue Ein- und Ausfahrt aus der Tiefgarage in Richtung der Marienstraße.Die Arbeiten sollen voraussichtlich Ende Juni dieses Jahres abgeschlossen werden.

Während der Baumaßnahmen werden in der Tiefgarage Königsplatz die Bereiche D1 und D2 gesperrt. Über das Zentrale Erschließungselement (ZEE) kann die Tiefgarage aber weiterhin fußläufig betreten werden.

Dr. Dietmar Regener, stellvertretender Betriebsleiter des ASP, erläutert die Maßnahme näher: „Für die Bauarbeiten wird im Bereich des jetzigen Ausfahrtsbereichs der Zentralstation eine Öffnung in den Untergrund geschnitten, in der die Rampe zur Ein- und Ausfahrt erstellt wird.“ Er bittet um Verständnis, wenn es dabei tagsüber zeitweise zu Lärmentwicklung kommt.

Im weiteren Verlauf der Baumaßnahme werden die Treppe und die Rolltreppe zurückgebaut und das entstehende Loch wieder verschlossen. Das Zentrale Erschließungselement an der Königstraße mit Aufzug und Treppenhaus verbindet die verschiedenen Ebenen weiterhin. Außerdem wird die jetzige Ausfahrt der Tiefgarage in den Andienungshof unter den Königsplätzen zurückgebaut, sobald die neue Ein- und Ausfahrt zur Marienstraße fertiggestellt ist. 

Kontakt

Abfall- und Stadtreinigungsbetrieb Paderborn

Herr Mathias Henrichs

mehr Informationen

Kontakt