Sechs Fußgänger-Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet werden erneuert

Ab Montag, 29. August

Ab Montag, 29. August 2022 werden im Stadtgebiet sechs Fußgänger-Lichtsignalanlagen erneuert. Zunächst wird die Lichtsignalanlage Detmolder Straße/Am Niesenteich erneuert, dann folgen in der KW 35 noch die Anlagen Riemekestraße/Hohoffstraße und Auf der Lieth/Liethberg. Im Anschluss werden die Erneuerungen an den Anlagen Elsener Straße/Delpstraße, Im Knick/Am Gottebach und Eggestraße/Teichweg vorgenommen.

Für die Erneuerungsarbeiten werden die Anlagen jeweils ein bis zwei Tage außer Betrieb sein. 

Die Ampelanlagen bekommen ein neues Steuergerät, neue energiesparende LED-Signalgeber und neue Taster. Außerdem wird die Anlage mit neuer Technik für blinde und sehbehinderte Menschen ausgestattet. Die neuen Taster und Blindentongeber verfügen dann auch über einen Orientierungston, um das Auffinden der Taster für sehbehinderte Menschen zu erleichtern.

Die Stadt Paderborn bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen während des Umbaus der Ampelanlagen.
 

Stadt Paderborn

Straßen- und Brückenbauamt

Frau Angela Herrmann

mehr Informationen

Kontakt