Westernmauer- Umleitung für Radfahrende ab 20. April

Ab Dienstag, 20. April, werden Radfahrende an der Westernmauer ab der Marienstraße und ab dem Westerntor über die Imad- und Fürstenbergstraße umgeleitet. Die Umleitung ist vor Ort ausgeschildert.

Ab Dienstag, 20. April, werden Radfahrende an der Westernmauer ab der Marienstraße und ab dem Westerntor über die Imad- und Fürstenbergstraße umgeleitet. Die Umleitung ist vor Ort ausgeschildert. Der Rad- und Fußweg im Bereich der Grünfläche an der Westernmauer ist dann bis voraussichtlich Ende April gesperrt.

Grund für die Sperrung ist der Abriss des am Ende der Grünfläche nahe der Alten Torgasse stehenden Gebäudes. Dieses muss abgerissen werden, um Platz für den Neubau der neuen Zentralen Omnibus Haltestelle an der Westernmauer zu schaffen. Zu Fuß Gehende werden, solange es aus Sicherheitsgründen erforderlich ist, unmittelbar vor dem abzureißenden Gebäude auf die Westernmauer geführt. Der Gehweg vor den Gebäuden an der Westernmauer bleibt frei. Von dort aus kann die Alte Torgasse in Richtung Westernstraße überquert werden.

Die Stadt Paderborn bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen.