Ausgleichsfläche Güsenhofsee

Die Fläche "Güsenhofsee" ist eine rd. 35 ha große städtische Ausgleichsfläche. Sie ist ein gelungenes Beispiel für den Biotopschutz in Kombination mit extensiver Beweidung.

Der Güsenhofsee als Ausgleichsfläche

Die Ausgleichsfläche besteht aus einer rd. 8 ha großen Seefläche, die aus früherer Abgrabung entstammt und einer rd. 15 ha großen Landfläche die bis zur Umgestaltung intensiv landwirtschaftliche genutzt wurde.

Um aus dieser Fläche Naturräume zu schaffen, auf denen sich standorttypische Lebewesen ansiedeln können, wurde im Jahre 1998 der mit Nährstoffen getränkte Oberboden auf der kompletten Fläche abgetragen und der rohe Sandboden freigelegt.

Innerhalb der letzten 20 Jahre hat sich eine unglaubliche Artenvielfalt von Lebewesen auf der Fläche entwickelt, unter denen sich auch viele Arten befinden, die auf der Roten Liste stehen.

© Stadt PaderbornKleingewässer auf der Ausgleichsfläche neben dem See