Klimaschutz-Aktionsplan Paderborn

Im September 2019 hat der Rat der Stadt Paderborn die Neuausrichtung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes aus dem Jahre 2016 beschlossen.

Die Neuausrichtung wird unter dem Namen „Klimaschutz Aktionsplan Paderborn 2021“ durch das Klimaschutzmanagement im Amt für Umweltschutz und Grünflächen erarbeitet.

Wichtige inhaltliche Aspekte sind die Fortschreibung der stadtweiten Energie- und Treibhausgasbilanzierung, die Neuausrichtung der Energie- und Klimaziele sowie die Weiterentwicklung des Maßnahmenkatalogs.

Weitere Bausteine für den Klimaschutz Aktionsplan bilden die Teilkonzepte „Anpassung an den Klimawandel“, „Erneuerbare Energien und Integrierte Wärmenutzung“ sowie das „Integrierte Mobilitätskonzept (IMOK)“.

© Stadt Paderborn

Auch Maßnahmen, die zur Erreichung der CO2-Neutralität des Unternehmens Stadt mit Verwaltung, Eigenbetrieben und städtischen Gesellschaften durchgeführt werden, sollen als Bestandteile in den Klimaschutz Aktionsplan integriert werden.

Kontakt

Für Fragen, Hinweise oder Anregungen können Sie sich gerne an unser Team im Klimaschutzmanagement wenden.
klimaschutzpaderbornde

Downloads