Digitale Unterstützung

Hier erhalten Sie Informationen zu den digitalen Unterstützungsmöglichkeiten.

Digitale Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten

„Gutes tun und darüber reden – jetzt auch digital“ lautet das Motto des neuen Projektes der Koordinierungsstelle für Flüchtlingsangelegenheiten. Das Projekt nutzt die Möglichkeit des digitalen Fortschritts für die Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe und soll, ergänzend zur bereits aktiven Community-Präsenz, den digitalen Austausch und die Vernetzung untereinander fördern.

Die Kommunikation und Vernetzung des Ehrenamts findet zu großen Teilen durch altbewährte Wege und Techniken statt und entspricht noch nicht der Relevanz des digitalen Wandels. Gerade in der aktuellen Situation wird jedoch deutlich, wie wichtig die Digitalisierung ist. Es müssen neue Formen der Kommunikation und Vernetzung etabliert werden, gerade auch im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe.

Ziele des Projektes sind somit die bessere Vernetzung des Ehrenamts, die Informationsweitergabe sowie die Gewinnung und Beteiligung weiterer Zielgruppen. Im Vordergrund steht dabei die Darstellung der ehrenamtlichen Tätigkeit im digitalen Zeitalter.

Frau Laura Pützfeld

Stadt Paderborn

Koordinierungsstelle für Flüchtlingsangelegenheiten
mehr Informationen

Kontakt