Der Salzbach

Im Bereich der Fischteiche fließt der Salzbach dem renaturierten Abschnitt des Dubelohgrabens zu.

© Ralf KlokeBei sehr trockenem Wetter führt auch der Salzbach nur noch wenig Wasser.

Teils verrohrt, teils geradlinig entlang von begleitenden Ufergehölzen verläuft der Salzbach. Im Unterlauf windet er sich aber östlich der B1 in einem ebenfalls renaturierten Abschnitt entlang der Ufergehölze, bevor er rechtsseitig in den Dubelohgraben mündet.

© Ralf KlokeRestwasser bietet aber auch dann noch Rückzugsraum für Fische wie hier Dreistachliger Stichlinge.

Steckbrief

Renaturierungen und Projekte