Kooperationen

Leselernhelfer

Unsere Schule arbeitet mit der Initiative „Mentor – die Leselernhelfer Paderborn e.V.“ (www.mentor-paderborn.de) zusammen. Ehrenamtliche Leselernhelfer kommen für eine Stunde pro Woche in die Schule, um die Kinder in ihren individuellen Leselernprozessen zu unterstützen und Freude am Lesen zu vermitteln.


Teilnahme am kulturellen Bildungsprogramm „JeKits“ des Landes Nordrhein‐Westfalen

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen “ ist ein Programm in der Grundschule, das auf der Kooperation von Schule und außerschulischem Partner wie z.B. einer Musikschule basiert. JeKits hat drei alternative Schwerpunkte: Instrumente, Tanzen oder Singen. Jede Schule entscheidet sich gemeinsam mit ihrem außerschulischen Kooperationspartner für einen Schwerpunkt von JeKits, den sie an ihrer Schule anbieten möchte. Wir haben uns für den Schwerpunkt Singen entschieden, mit dem alle Erstklässler starten. Die Laufzeit beträgt zwei Jahre (JeKits 1 und JeKits 2). Im ersten JeKits‐Jahr nehmen die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband einmal pro Woche an einer JeKits‐Stunde teil. Der Unterricht ist kostenfrei. Der Unterricht im zweiten JeKits‐ Jahr umfasst zwei Unterrichtsstunden pro Woche. Er ist freiwillig und kostenpflichtig.

Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Musizieren von Anfang an. Die Kinder machen grundlegende Erfahrungen mit Musik und ihren Ausdrucksformen Instrumentalspiel, Tanzen oder Singen. Mit der Teilnahme am JeKits‐Programm erhalten alle Kinder unserer Schule die Möglichkeit, sich intensiv mit musikalischen Ausdrucksformen auseinanderzusetzen und sich dafür zu begeistern. Der Höhepunkt ist ein gemeinsamer Auftritt vor den Eltern oder den anderen Klassen.


Zonta-Projekt „Schultüte“

Das Problem: Auch in Paderborn gibt es Familien, denen weniger als die Hälfte des Durchschnittseinkommens zum Lebensunterhalt zur Verfügung steht. Besonders betroffen sind Empfänger von Sozialleistungen sowie alleinerziehende Elternteile, die nicht die notwendigen Ausgaben für den Schulbesuch ihrer Kinder bezahlen können. Ein geringes Familieneinkommen bedeutet für Kinder, dass unter Umständen Benachteiligungen für die Gesundheit, für die schulische und kulturelle Bildung und für soziale Kontakte bestehen.
Bedürftige Schulkinder erfahren dadurch im Alltag Benachteiligungen durch  fehlende oder ungenügende Schulmaterialien,   Mangelernährung bzw. Nichtversorgung mit Frühstück,   nicht bezahlbare musikalische und sportliche Förderprogramme/Vereinsgebühren,   nicht der Witterung entsprechende Kleidung sowie  Ausschluss von Kino-, Zoo- oder gar Theaterbesuchen. Diese Aufzählung ließe sich noch weiter fortsetzen.
Arme und dadurch benachteiligte Kinder fallen im Vergleich zu anderen Kindern vor allem in der Schule auf. Lehrkräfte, Betreuungspersonal und Mitarbeiter der Schulsozialarbeit bemerken derartige Benachteiligungen am ehesten.
Das Ziel: Kinder aus einkommensschwachen Familien, die sozial, schulisch, kulturell und gesundheitlich benachteiligt sind, sollen unterstützt werden.
Die Methode:  Seit 2008 werden Grundschulen durch das Projekt „Schultüte“ unterstützt, die sich als besonders förderwürdig klassifiziert haben. Eine Ausweitung auf andere Schulen ist möglich.  Lehrkräfte, Schulsozialarbeit und/oder die Schulleitung teilen dem Zonta-Club Paderborn ihren Bedarf mit. Dabei geht es nicht nur darum, Schulmaterial zur Verfügung zu stellen.  Zu Maßnahmen, die unterstützt werden können, zählen auch Förderunterricht, Zuschüsse zu Klassenfahrten, zum Essensgeld, zur Schulmilch o.ä.  Lehrkräfte, Mitarbeiter der Schulsozialarbeit oder die Schulleitung verwalten und verantworten die ihnen zugewiesenen Mittel eigenständig und berichten dem Servicekomitee über die Patinnen einmal jährlich anhand einer kurzen Aufstellung, wie sie das Geld eingesetzt haben.  Hierbei kann es sich um finanzielle Unterstützung, materielle Unterstützung oder Gutscheine handeln.  Priorität sollte dabei eine langfristig angelegte Hilfe für besonders bedürftige Kinder im Sinne einer Patenschaftsübernahme haben.
Ansprechpartnerin: Bettina Kees-Schuto, kees-schutozonta-paderbornde

Zonta Paderborn