Rückblick

Wir blicken auf Aktionen und Veranstaltungen im Schuljahr zurück!

Zum Abschluss ein Eis für unsere Viertklässler

Da staunten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen am letzten Schultag nicht schlecht, als sie auf einmal das Läuten des Eiswagens hörten. Beim Blick zum Fenster sahen sie dann, dass dieser auf den Schulhof des Grundschulverbundes fuhr. Und tatsächlich durften sich die Viertklässler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen an ihrem letzten Tag in der Grundschule ein Eis aussuchen und dieses bei strahlendem Sonnenschein auf dem Pausenhof essen.

Die Idee mit dem Eiswagen hatten die Lehrerinnen gemeinsam mit der Schulleitung schon länger. Die Schülerinnen und Schüler mussten wegen Corona auf so vieles verzichten, da sollte wenigstens der letzte Schultag zu etwas Besonderem werden.

Auch die Klatschgasse, die normalerweise von den Kindern der ersten bis dritten Schuljahre gebildet wird und die Viertklässler beim letzten Verlassen der Schule bejubelt, durfte so in diesem Jahr nicht stattfinden. Als Trost und Teilnahme hatte sich aber jedes Kind selbst porträtiert, um wenigstens in Papierform am Abschiedstag ihrer „Großen“ dabei zu sein. Die Bilder wurden von allen Lehrerinnen an Seilchen gehalten und bildete nun die Gasse.

Frau Schäfers rief jedes Kind einzeln auf und so durften unsere Viertklässler nun in die Freiheit laufen.

An beiden Schulstandorten waren zahlreiche Eltern vor Ort, die ihre stolzen Kinder mit Blumen und sogar einer Seifenblasenshow begleiteten.

Wir freuen uns sehr, dass wir den letzten Schultag für unsere Viertklässler gemeinsam mit den Eltern zu etwas Besonderem machen konnten.

Liebe Viertklässler, wir werden euch vermissen und wünschen euch für eure Zukunft alles erdenklich Gute!

Unserer besonderer Dank gilt dem Förderverein, der den Eiswagen gesponsert hat! 

 

  • © Stadt Paderborn
  • © Stadt Paderborn
  • © Stadt Paderborn
  • © Stadt Paderborn
  • © Stadt Paderborn