Die Betreuung

Jeder Standort hat ein eigenes Betreuungsangebot

Betreuung Benhausen

Seit Beginn des Schuljahres 1996/1997 gibt es an der Grundschule Benhausen die Einrichtung „Schule von acht bis eins“, d.h. Kinder können nach Unterrichtsende bis 13.15 Uhr in der Schule betreut werden.

Seit Beginn des Schuljahres 2008/2009 gibt es zusätzlich das Angebot der „Schule 13 plus“, d.h. Kinder können bis 15.00 Uhr, bei Bedarf auch länger (16.00 Uhr), in der Schule betreut werden.

Der Träger beider Maßnahmen ist der Förderverein Benser Schulbetreuung e.V. Die Initiative „Schule von acht bis eins“ und „Schule 13 plus“ des Landes NRW wird mit Landesmitteln gefördert. Der monatliche Beitrag hängt von der Gruppenstärke ab. Die Kosten können ggf. vom Jugendamt übernommen werden.

„Schule von acht bis eins“ und „Schule 13 plus“

Sie garantieren eine feste Betreuung der Kinder bis 13.15 Uhr bzw. bis 15.00 Uhr bei Bedarf auch länger.

Sie steht allen Schüler/innen der Grundschule Benhausen offen.

Sie fördert den Austausch zwischen Eltern, Betreuungskräften und Lehrern.

Sie findet in einem dafür eingerichteten Klassenraum mit verschiedenen Spielecken, einem Hausaufgabenraum, der Sporthalle und einer Spielfläche im Freien statt.

Sie verfügt über verschiedene Materialien im Spiel- und Bastelbereich sowie Möglichkeiten zum Lesen und Entspannen.

Ziele der „Schule von acht bis eins“ und „Schule 13 plus“ sind:

Eine verlässliche Betreuungsmöglichkeit für Kinder zu bieten, insbesondere für Kinder von berufstätigen Eltern.

Kindern über die Unterrichtszeiten hinaus ein kindgerechtes Verhältnis zwischen Lernen und Freizeitgestaltung zu bieten.

Kindern Hausaufgabenhilfe anzubieten.

Kindern durch Spiel, Sport und Lernen individuelle und soziale Erfahrungsräume zu erschließen.

Bedürfnisse und Stimmungen von Kindern wahrzunehmen und auf sie entsprechend pädagogisch und individuell zu reagieren.

Wichtige Informationen

Die Anmeldung erfolgt in der Regel gleichzeitig mit der Anmeldung zur Grundschule. Der Betreuungsvertrag wird für das ganze Schuljahr abgeschlossen und verlängert sich, wenn nicht 3 Monate vor Schuljahresende gekündigt wird, um 1 Jahr. Ggf. ist eine Anmeldung auch im Laufe des Schuljahres möglich.

Ansprechpartner

Frau Küting-Varges Tel.: 05252/ 6591

Frau Rüsing Tel.: 05252/935099 von 11.30 – 15.00 Uhr (Betreuung)


Betreuung Neuenbeken

Der Verein

Seit Beginn des Schuljahres 2001/2002 besteht an der Grundschule Neuenbeken das Betreuungsangebot „13 plus“.

Den Schülerinnen und Schülern der Grundschule wird damit die Möglichkeit eröffnet, in der Zeit von 8.00 Uhr bis Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsschluss bis 16.00 Uhr, an dem Betreuungsangebot teilzunehmen.

Durch das Betreuungsangebot an der Grundschule Neuenbeken, außerhalb des lehrplanmäßigen Unterrichts, soll die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit verbessert werden. Dieses Ziel wird erreicht, indem Schüler/innen, innerhalb eines feststehenden Rahmens und in geeigneten Räumlichkeiten, über den lehrplanmäßigen Unterricht hinaus betreut werden.

Das Betreuungsangebot wird von qualifizierten Kräften, die im engen Kontakt zur Grundschule stehen, durchgeführt.

Als Ziel gilt die verlässliche Betreuung mit sinnvoller Beschäftigung und Erziehung.

Dem Kind wird über den Unterricht hinaus ermöglicht, sich wohl zu fühlen sowie Gefühle und Bedürfnisse auszuleben. Durch Spiel, Sport und Lernen werden den Grundschüler/innen  individuelle und soziale Erfahrungsräume ermöglicht.

Die Betreuung ist keine ergänzende Schulveranstaltung. Der Schwerpunkt des Betreuungsangebots liegt in der altersgerechten Betreuung, Erziehung sowie der Bildungs- und Entwicklungsförderung.

Betreuungszeiten

Montag-Freitag:   8.00 bis 16.00 Uhr
An Brückentagen: 8.00 bis 14.00 Uhr

Die Ferienbetreuung findet in Kooperation mit der Stephanusschule Paderborn statt. Die Termine der Ferienbetreuung werden rechtzeitig bekannt gege­ben. Die Ferienbetreuungszeiten werden gesondert abgerechnet.

Stundenweise Betreuung

Wir bieten Ihnen auch eine „Stundenweise Betreuung“ bei rechtzeitiger Anmeldung in unserer Einrich­tung an.

Kontakt

Betreute Grundschule e.V.
Alte Amtsstr. 29
33100 Paderborn-Neuenbeken
Tel.: 05252/9777140

Tel.: 0171/2696776

E-Mail: betreute-grundschule-neuenbekengmxde

Ansprechpartner

Gudula Mathey-Sperling (Dipl. Sozialarbeiterin)

Heike Biermann (Erzieherin)