Mitarbeiter*innen in der Abfallentsorgung / Stadtreinigung (m/w/d) gesucht

Der ASP ist als kommunaler Eigenbetrieb mit rund 170 Mitarbeiter*innen in der Stadt Paderborn zuständig für die Abfallentsorgung, die Stadtreinigung und den Winterdienst sowie die Parkraumbewirtschaftung.

Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt attraktive und zukunftssichere Beschäftigungsmöglichkeiten in den Bereichen

 

ABFALLENTSORGUNG UND STADTREINIGUNG (M/W/D)

Ihre Aufgaben :

  • Transport der gefüllten Abfallbehälter vom Standplatz zum Entsorgungsfahrzeug, Entleerung und Rückstellung der Gefäße zum Bereitstellungsort.
  • Durchführung von Reinigungsarbeiten auf Straßen, Wegen, Plätzen, Grünflächen sowie Mitarbeit im Winterdienst.
  • Fahrtätigkeiten auf modernen Fahrzeugen einschließlich Verantwortung für die Verkehrs- und Betriebssicherheit der Fahrzeuge.
  • Bei der auszuübenden Tätigkeit steht ganzjährig körperliche Fitness und Beweglichkeit im Vordergrund.

Unsere Anforderungen :

  • Die Fahrerlaubnis der Klasse C/CE ist Einstellungsvoraussetzung, die Qualifikation nach BKrFQG (Ziffer 95) wird erwartet, kann ggfs. auch nachgeholt werden.
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten (Wochenendeinsätze).
  • Freude an körperlicher Arbeit.

Wir bieten:

  • Attraktive und leistungsorientierte Vergütung nach TVöD inklusive Sonderzuwendungen („Weihnachtsgeld“)
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Geregelte Arbeitszeiten, 30 Tage Jahresurlaub
  • Langfristige, sichere Beschäftigungsperspektive
  • Abwechslungsreiche Aufgaben im gesamten Stadtgebiet Paderborn
  • Arbeitgeberseitige Organisation und Durchführung der Berufskraftfahrer*innenschulungen

Die Beschäftigung ist auf Dauer vorgesehen, erfolgt jedoch zunächst befristet.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Angehörige jeden Geschlechts geeignet.
Der ASP fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt. 

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Lichtbild und lückenlosen Ausbildungs- und Beschäftigungsnachweisen an den

ASP - Betriebsleitung | An der Talle 21 | 33102 Paderborn
oder per E-Mail an
bewerbungasp-paderbornde

© ASP

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Lüthen, Tel.: 05251/88-11703,
E-Mail: c.luethenasp-paderbornde, zur Verfügung.