Tagesmütter/Tagesväter

Sie möchten sich als Tagesmutter oder Tagesvater qualifizieren?
Hier erfahren Sie wie's geht!

Tagesmütter/Tagesväter

Tagesmütter und -väter qualifizieren sich

Sie haben Freude an der Betreuung von Kindern? Sie suchen eine Möglichkeit, Kinderbetreuung und Berufstätigkeit miteinander zu verbinden? Sie möchten Tagesmutter / -vater werden? Sie arbeiten bereits als Tagesmutter oder -vater und suchen neue Anregungen oder Erfahrungsaustausch mit anderen? Tagesmutter/-vater zu sein ist eine anspruchsvolle Tätigkeit. Denn einen großen Teil des Tages sind Sie Hauptbezugsperson für Ihr Tageskind. Dabei geht es nicht nur um die Grundversorgung mit Essen, Körperpflege etc., sondern auch um die Entwicklung des Kindes und alle Bereiche des Lernens. Die erfolgreiche Qualifizierung zur Tagesmutter / zum Tagesvater wird ausdrücklich durch das neue Tagesbetreuungsausbaugesetz gefordert. Grundlegende pädagogische Kenntnisse erleichtern den Arbeitsalltag von Tagesmüttern und -vätern und verbessern die Situation der Tageskinder. Mittelfristig kann sie den Eltern und den vermittelnden Stellen ein überprüfbares Auswahlkriterium bei der Suche nach einer geeigneten Betreuungsperson sein.

Die VHS Paderborn bietet mehrmals im Jahr Grundseminare zur Qualifizierung von Tagesmüttern und -vätern an, die mit einer Bescheinigung der Volkshochschule Paderborn abschließen. Hierbei wird sie von der Agentur Kinderpower, Monika Evers, fachlich unterstützt. Die Qualifizierung zur Tagesmutter und zum Tagesvater hat für Stadt und Kreis Paderborn einen hohen Stellenwert und wird deshalb durch die Jugendämter der Stadt und des Kreises Paderborn finanziell gefördert.

Interessierte aus dem Stadtgebiet können sich für die Grundqualifizierung anmelden, sobald sie eine Bescheinigung vom Jugendamt erhalten haben und vorlegen. Das Jugendamt stellt im Vorfeld nach einer Beratung die Eignung zur Ausübung des Tätigkeitsfeldes "Tagesmutter" fest. Nur so kann die Qualifizierung auch subventioniert werden. Zuständig im Jugendamt ist der jeweilige Pflegkinderdienst, der nach Bezirken aufgeteilt ist.

Über die konkreten Kurstermine informiert Sie die VHS Paderborn gerne unter der Telefonnummer 05251 87586-10 oder www.vhs-paderborn.de.

Weitere Infos