Caritas - Psychosozialer Beratungsdienst

Wege aus der Krise

Lebensverändernde und belastende Ereignisse wie Krankheit oder der Tod eines nahestehenden Menschen, der Verlust von sozialen Beziehungen oder die Kündigung der Arbeitsstelle können die seelische oder körperliche Verfassung eines Menschen stark beeinträchtigen.

Diese Verlusterfahrungen lösen soziale Probleme aus und gehen einher mit psychischen Veränderungen wie Depressions-, Angst- und Erschöpfungszuständen.

Das innere Gleichgewicht ist nicht mehr gewährleistet.

Menschen in dieser Lage wird Begleitung und Unterstützung angeboten.

In der Beratung besteht die Möglichkeit, vorhandene Ressourcen zu erkennen und zu aktivieren, damit individuelle Lösungen entwickelt werden können.

Ziel ist die Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts.

Nach Bedarf werden Einzel-, Paar- und Familiengespräche geführt. Ebenso können Angehörige, Freunde, ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter, die mit den Betroffenen in Kontakt stehen, die Beratung in Anspruch nehmen.

Lydia Willemsen, Dipl. Sozialarbeiterin, Lebens- und Trauerbegleiterin
Caritas-Verband Paderborn e.V.
Kilianstr. 26
33098 Paderborn

Tel.: 05251 1221-33
Fax: 05251 1221-22
Lydia.willemsencaritas-pbde 
www.caritas-pb.de/Beratung-Betreuung/Psychosoziale-Beratung/

www.caritas-pb.de/Beratung-Betreuung/Lebens-und-Trauerbegleitung/


Termine nach Vereinbarung

Angebot:
Trauergruppe speziell für Kinder. Informationen erhalten Sie unter o.g. Telefonnummer.