Gehörlosen - Familienhilfe

Die Gehörlosen-Familienhilfe berät und unterstützt bei Problemen von Familien mit hörgeschädigten Mitgliedern. Sie bietet sowohl für die Eltern als auch für die Kinder und Jugendlichen Hilfe. Bei besonderen Schwierigkeiten mit der Erziehung der Kinder wird in der Familie eine Sozialpädagogische Familienhilfe durchgeführt, die vom Jugendamt finanziert wird. Alle MitarbeiterInnen verfügen über Gebärdensprachkenntnisse.

  • Schulfragen, Elternsprechtage, Arztbesuche, Fragen zur Erziehung und Versorgung
  • Probleme und Sorgen mit den Kindern, mit dem Ehepartner, mit den Eltern, Fragen zu Trennung und Scheidung, Anträge wie Kindergeld, Erziehungsgeld

Jeden ersten Dienstag im Monat wird in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr im Gehörgeschädigtenzentrum eine offene Beratung angeboten.

Beratungsstelle für Hörgeschädigte:
Bleichstr. 70
33102 Paderborn

Tel.: 05251 33359
Fax: 05251 310836
infohgh-pbde
www.hgh-pb.de

Öffnungszeiten:
Mo 09.00 - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung