Salvator Kolleg

Das Salvator Kolleg verfügt über 89 stationäre Heimplätze für männliche Kinder, Jugendliche und junge Volljährige. Die Aufnahme ist möglich ab dem 14. Lebensjahr.

Das Salvator Kolleg bietet ein Hilfesystem mit 3 Intensiv-Therapeutischen-Wohngruppen mit 18 Plätzen, 5 Intensivgruppen mit 30 Plätzen, 2 Regelgruppen mit 16 Plätzen, 2 Angeboten mit „niedrigerem Betreuungsaufwand 1“ mit 11 Plätzen und ein Angebot mit „niedrigerem Betreuungsaufwand II“ mit 8 Plätzen sowie ein Angebot mit „niedrigerem Betreuungsaufwand III“ mit 6 Plätzen.

Hinzu kommen eine Förderschule für soziale und emotionale Entwicklung in der Sekundarstufe I (Hauptschule) und in der Sekundarstufe II (Berufskolleg) sowie 25 Ausbildungsangebote in 12 heiminternen Ausbildungsstätten.

Das Salvator Kolleg ist eine katholische Einrichtung der Erziehungshilfe der „Jugendhilfe im Erzbistum Paderborn gemeinnützige GmbH“, welche dem Caritasverband für das Erzbistum Paderborn angeschlossen ist.

Die „Jugendhilfe im Erzbistum Paderborn gemeinnützige GmbH“ ist eine selbständige Trägerin für Förderschulen zur sozialen und emotionalen Entwicklung sowie Einrichtungen der Jugendhilfe und versteht sich als Teil der Caritasarbeit im Erzbistum.

Kontakt:
Salvator Str. 45
33161 Hövelhof
Tel: 05257 503220
Fax: 05257 503270
kkrusesalvator-kollegde
www.salvator-kolleg.de