KIM Soziale Arbeit e.V. - Ambulant Betreutes Wohnen

Die ambulante Betreuung wendet sich an Menschen, die an einer Suchtkrankheit leiden und vorübergehend oder für längere Zeit der Unterstützung bei der selbständigen Lebensführung bedürfen. Häufig soll stationäre Hilfe vermieden werden oder ist nicht, noch nicht oder nicht mehr erforderlich.

Die Betreuung erfolgt freiwillig und findet in der Regel in der eigenen Wohnung statt. Durch alltagsbegleitende Hilfen werden die Folgen der Sucht gemildert und das eigenständige Leben in der Gesellschaft gefördert. Dazu gehört die Unterstützung bei der Erreichung möglichst häufiger und langer Abstinenzphasen und die Befähigung, die eigene Wohnung zu bewirtschaften und zu halten. Es wird aktive Unterstützung in Krisensituationen und Hilfen zur Förderung der persönlichen Lebensfreude geboten.

KIM Soziale Arbeit e.V.
Detmolder Str. 5
33102 Paderborn
betreutes-wohnenkim-paderbornde

www.kim-paderborn.de/?page_id=817?page_id=117