Diakonie Paderborn-Höxter e.V. - Ehrenamt

Qualifizierung des Ehrenamtes

Ohne Ehrenamtliche läuft vielerorts überhaupt nichts. Auch die Diakonie lebt vom Engagement einer Vielzahl von Menschen in den Kirchengemeinden, die sich in ihrer Freizeit für die Ziele der Diakonie stark machen.

Eine Mitarbeiterin der Diakonie Paderborn-Höxter berät und begleitet die freiwilligen Helfer vor Ort. Sie sorgt für die Verzahnung von professioneller und ehrenamtlicher Diakonie und schafft  "maßgeschneiderte" Einsatzmöglichkeiten. Immer wichtiger wird dabei das „Neue Ehrenamt", also der überschaubare und zeitlich befristete Einsatz. Aber auch der Dank kommt nicht zu kurz. So werden regelmäßig Veranstaltungen organisiert, bei denen die Ehrenamtlichen selbst im Mittelpunkt stehen.

KONTAKT:
Diakonie Paderborn-Höxter e.V.
Klingenderstraße 13
33100 Paderborn
Tel.: 05251 5002-22
Fax: 05251 5002-13
ehrenamtdiakonie-pbhxde
www.diakonie-pbhx.de/diakonie-paderborn-höxter-e-v/ehrenamt.html

Projekt: FABIA - Familienbegleitung im Alltag

FABIA vermittelt ehrenamtliche Unterstützung für Familien. Im Vordergrund stehen Familien, die aufgrund von familiären Krisen wie Trennung oder Verhaltensauffälligkeiten der Kinder Sozialpädagogische Familienhilfe erhalten. Das heißt, Fachkräfte erarbeiten mit Eltern und Kindern Wege in ein stabileres Familienleben. Sie unterstützen bei Behördengängen und Anträgen ebenso wie in Fragen der Erziehung und der familiären Konstellation. Zusätzlich hierzu sorgt FABIA für Entlastung der Eltern im Alltag durch ehrenamtliche Kräfte und stellt den betroffenen Kindern eine Bezugsperson an die Seite. Je nach Familie und je nach Fähigkeiten des Ehrenamtlichen kann die Hilfe unterschiedlich aussehen: Kinder zum Fußballtraining begleiten, zum Spielplatz gehen usw. Gesucht werden Menschen mit Einfühlungsvermögen, die selbst fest im Leben stehen.

Ansprechpartner:
Conrad Schlegel
Tel.: 05251 5401843
schlegeldiakonie-pbhxde

Termine nach Vereinbarung

Weitere Infos