Integrations- und Beratungszentrum Paderborn-Höxter gGmbH

Das Integrations- und Beratungszentrum als gemeinnütziger Verein ist zuständig für den Arbeitsamtsbezirk Paderborn-Höxter.

Die Mitarbeiter kooperieren eng mit dem Integrationsamt des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, das die berufliche Eingliederung von schwerbehinderten Menschen in den "ersten Arbeitsmarkt" fördert. Außerdem findet in Einzelfällen auch eine Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Paderborn statt, wenn es sich um Vermittlung oder finanzielle Hilfen handelt.

Schwerpunktmäßig ist das Integrations- und Beratungszentrum in zwei Bereichen tätig:

Begleitende Hilfe im Arbeitsleben:

  • intensive Beratung von schwerbehinderten Menschen und den Arbeitgebern über mögliche Hilfen
  • Zahlung von Zuschüssen und von Darlehen an schwerbehinderte Menschen und die Arbeitgeber
  • Bereitstellung einer Arbeitsassistenz zur Unterstützung am Arbeitsplatz
  • Arbeitsplatzanpassung durch Vermittlung von technischen Arbeitshilfen
  • Unterstützung bei beruflicher Fort- und Weiterbildung von schwerbehinderten Menschen

Vermittlung in Arbeitsplätze:

In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter, mit unterschiedlichen Reha-Trägern, Rentenversicherungsträgern und Berufsgenossenschaften werden Menschen mit Behinderungen auf den "ersten Arbeitsmarkt" vermittelt.

Kontakt:
Bahnhofstr. 1
33098 Paderborn

Tel.: 05251 8735623
Fax: 05251 8735619
ifd-pb-hxifd-westfalende
www.ifd-westfalen.de/ifd-pb-hx