Spielraumplanung

Zusammen mit dem Grünflächenamt stimmt das Jugendamt jährlich die Planung für den Neubau von Spielflächen für die nächsten Jahre ab. Zudem finden Sie auf dieser Seite eine Liste der Spielflächen, die im aktuellen Jahr überarbeitet werden.

Neubau von Spielplätzen

Gründe für die Prioritätenliste von Neubauten

• Entwicklung der Einwohnerdaten, Kinder unter 14 Jahren in Paderborn
• Bestehendes Berichtswesen (wie z.B. der Kinder- und Jugendbericht Armut 2012, sowie andere Faktoren in den Sozialräumen)
• Entstehung von Neubausiedlungen
• Anfragen aus der Bevölkerung

Neubauten in den nächsten Jahren:

In den nächsten Jahren werden Neubauten in der Uhland-/Raabestraße, Hildegardstraße, im Alanbrooke Quartier und Springbach Höfe zu erwarten sein.

Hinweis:

Änderungen und Abweichungen sind möglich, da der Neubau von vielen Faktoren abhängig ist, die nicht beeinflussbar sind.

Instandsetzungen 2019/2020

  • Arnikaweg
  • Liethpark
  • Erwin Rommel Straße
  • Björnteich
  • Winkelsgarten
  • Hölternstraße
  • Brigittenstraße
  • Spielplatz Nesthauser Str. und Wollmarkstraße

Information zu den Instandsetzungen

Die Instandsetzung erfolgt durch das zuständige Fachamt, das Amt für Umweltschutz und Grünflächen der Stadt Paderborn. Anregungen nehmen wir vom Jugendamt gerne über das Webformular entgegen.

Aufgrund von Lieferzeiten der Spielgerätehersteller kann es zu Verzögerungen der geplanten Projekte kommen.

Kontakt für Rückfragen