Museumspädagogik

Digitale Angebote im Stadtmuseum

Entlang der Pader - Ein Film zum kürzesten Fluss

Im Rahmen eines Kulturrucksackprojekts haben fünf Jugendliche mit Thorsten Hennig, Julia Ures und Robin Jähne einen Film zur Pader in den Sommerferien 2021 gedreht. Dabei haben sie eine Woche lang Museen und Institutionen besucht und viel Wissenswertes über die Pader erfahren und wurden selber zu Forscher*innen und zu Reporter*innen.

Im Stadtmuseum ging es um die Stadtgeschichte und um die Frage ob Paderborn einen eigenen Duft hat. Seht selber im Film, ob es einen Duft von Paderborn gibt. Viel Spaß bei dem Film und wer selber den Duft von Paderborn herausfinden will, kann sich gerne an die Museumspädagogik wenden.

 

© Kulturrucksack Paderborn

Mach mit! Klecksen und Kritzeln - Illustrationen zu Erwin Grosche

In der Ausstellung "Die Weltenlauscher. Erfindungen und Denkapparate von Erwin Grosche" sind zahlreiche ausgefallene Illustrationen und Gegenstände zu entdecken. In dem digitalen Angebot kannst du mehr  über Erwin Grosche erfahren und herausfinden, wer die Illustrationen für Erwin Grosche macht.

Selber kreativ werden kannst du natürlich auch.

© Gennadi Isaak

© Grogor AssfalgLibori Lost

Libori Lost - Das digitale Stadtlabyrinth ohne Barrieren

Eine Entdeckungsreise entlang von vertrauten und unbekannten Wegen durch Paderborn, verbunden mit Gaming stand im Mittelpunkt des Workshops „GEOMAZE – Das digitale Stadtlabyrinth ohne Barrieren“ im September 2020 im Stadtmuseum Paderborn. Der Workshop bot den Teilnehmenden zusammen mit dem Gamedesigner Gregor Assfalg die Gelegenheit mit dem Handy ein digitales Stadtlabyrinth durch Paderborn zu entwickeln. Bekannte und unbekannte Orten wurden zusammen entdeckt und in einer Art digitalen Schnitzeljagd zu einem Spiel für das Handy entwickelt. Aus der realen Stadterkundung ist ein virtuelles, barrierefreies Stadtlabyrinth entstanden, welches von den Bewohnern und Besuchern der Stadt Paderborn nun genutzt werden kann.

„Libori Lost“ ist der Titel des virtuellen Krimi-Labyrinths durch Paderborn, bei dem es sich um ein Smartphone-Game an der frischen Luft handelt. Durch das Lösen von Rätsel vor Ort wird man zum nächsten Punkt der Schnitzeljagd geleitet und entdeckt auf diese Weise bekannte und unbekannte Ecken im Paderborner Innenstadtgebiet.

Das Game kann unter dem QR Code direkt auf dem Smartphone gespielt werden. Der Link zum Spiel ist unter https://geomazing.com/paderborn (Öffnet in einem neuen Tab) zu finden.

Der Workshop fand in Kooperation mit dem Verein Freizeit ohne Barrieren e.V. Paderborn statt und ist ein Projekt im Rahmen der Stadtbesetzung, einem Projekt des Kultursekretariats NRW Gütersloh, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

© Gregor AssfalgQR-Code Liboro Lost

Mach mit! Entdecke das Stadtmuseum digital.


Derzeit können wir leider für Kindergärten und Schulen keine Angebote bieten.

Mit Willy unterwegs… Auf der Suche nach den besonderen Farben im Stadtmuseum
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 10,00 Euro/Gruppe

Für Grundschüler:
Die Stadt im Museum. Was sammelt ein Stadtmuseum?
Eine Führung durch den Sammlungsspeicher
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 10,00 Euro/Gruppe

Am Wasser entlang
Mit dem Museumskoffer das Paderquellgebiet entdecken.
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Kosten: 10,00 Euro/Gruppe

Für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II:
Wer kennt sich in Finsternissen aus? Paderborn in der NS-Zeit.
Über das Verhältnis von Christen und Juden in Paderborn
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 10,00 Euro/Gruppe

Paderborn von A bis Z. Vom Abwasser bis Zerstörung.
Überraschendes aus der vielfältigen Sammlung des Stadtmuseums
Dauer: 1 Stunde
Kosten: 10,00 Euro/Gruppe


Derzeit keine öffentlichen Führungen

Museum & Markt. Die Kennlernführungen im Stadtmuseum
Eine 25 min. Führung für den ersten Einblick in die Stadtgeschichte. 
Jeden ersten Mittwoch im Monat um 11:30 Uhr

© StadtmuseumStadtgeschichten im Fokus

Auskunft / Buchung

Frau Carolin Ferres

Museumspädagogin

Stadtmuseum

mehr Informationen

Kontakt

Tel.: 05251 8811695
E-Mail-Adresse: c.ferrespaderbornde

Sprechzeiten

Telefonisch erreichbar Dienstag bis Donnerstag.