Begegnungen im Offenen Foyer

Lebendige Stadtgeschichte: Ein Ort für Vorträge, Podiumsdiskussionen, Kunst, Musik und kreative Experimente

Woher kommen wir, wie sah Paderborn früher aus und wie können wir die Stadt erklären, so, wie sie heute ist? Das Stadtmuseum widmet sich in verschiedenen Themenreihen der Vergangenheit und dem Leben im Hier & Jetzt. Mit der Ausrichtung des „Offenen Foyers“ möchten wir unsere Gäste, Bürgerinnen und Bürger, Wissenschaftler, Kreative, Dichter und Denker Paderborns einladen, die Stadt aus unterschiedlichen Perspektiven kennenzulernen. In Vorträgen, Lesungen, Podiumsdiskussionen, in Theaterstücken und Konzerten wird unsere wechselvolle und über 1240jährige Stadtgeschichte (Ersterwähnung im Jahr 777) lebendig!