Schadstoffhaltige Abfälle

Kein Gift in die Tonne! Zum Schutze der Umwelt gelten für alle Abfälle, die Schadstoffe oder giftige Substanzen enthalten, strenge Richtlinien. Sie dürfen nicht zusammen mit haushaltsüblichen Abfällen behandelt oder abgelagert werden.

Wo werden Sie Schadstoffe los?

© Stadt PaderbornSchadstoffsammelstelle "An der Talle"

Am ASP-Recyclinghof An der Talle, finden Sie unsere Schadstoffsammelstelle. Dort werden schadstoffhaltige Abfälle aus Paderborn und Bad Lippspringe von unseren Mitarbeitern angenommen und fachgerecht entsorgt. Angenommen werden kleine, haushaltsübliche Mengen. Die Abgabe ist kostenlos.

Tipp:

Für manche schadstoffhaltigen Produkte (wie Batterien und Altöl) sind Hersteller und Vertreiber zur kostenlosen Rücknahme gesetzlich verpflichtet.
Batterien: Jedes Geschäft, das neue Batterien verkauft, muss die verbrauchten zurücknehmen. Achten Sie auf die grünen Sammelbehälter im Kassenbereich.
Altöl: Verkäufer von Motoren- oder Getriebeöl sind zur kostenlosen Rücknahme des Altöls verpflichtet, beim ASP wird eine geringe Gebühr fällig

Giftig und ätzend

© ASPGefahrensymbole kennzeichnen schadstoffhaltige Abfälle

Schadstoffe und Sonderabfälle gehören nicht in die graue Restmülltonne, sondern sind in besonders abgedichteten Sonderabfalldeponien oder in Sonderabfallverbrennungsanlagen zu entsorgen. Sie erkennen die Produkte oft an den aufgedruckten Gefahrensymbolen. Bei den Mitarbeitern des ASP sind sie in den richtigen Händen.


Fragen zur richtigen Entsorgung?

Unter Abfall A - Z finden Sie eine Auswahl an gängigen Abfallstoffen und wie diese zu entsorgen sind.

Download